Sonntag, 7. September 2014

Kiss me Cookie von Usch Luhn

http://www.oetinger.de/


Kurzbeschreibung

Charlotte ist 14 Jahre und muss in Ihren Ferien Ihrer Mutter im Sandwichladen helfen anstatt mit Ihrer besten Freundin nach Frankreich zu fahren.

Genervt und schlecht gelaunt wird Sie von Ihrem besten Freund Metin der auch zu Hause blieb abgelenkt in Form einer Geburtstags Überraschung zu Ihrem fünfzehnten den sie feiert.

Aber auch der fünfzehnte kann ganz schön stressig werden, vor allem dann wenn ein gewisser Jamie aus London auftaucht...


Cover

Wie alle Cover der Pink Reihe ist auch diese hier ein echter Eyecatcher der Lust auf mehr macht und passend zum Inhalt einen tollen Titel aufweist.



Charaktere

Charlotte hat ihr Herz auf dem rechten Fleck auch wenn ihre Gefühle manchmal Achterbahn fahren.

Metin ist Charlottes Freund seit den Kindertagen und ein guter Zuhörer.

Jamie kommt aus London und hat ein wunderbares Talent was das Backen angeht, beim Kochen liebt er es eher fleischlos da er Vegetarier ist.



Schreibstil

Die Autorin Usch Luhn hat hier einen wunderbar flüssigen Schreibstil an den Tag gelegt der mich mehr als einmal zum Schmunzeln brachte. die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und man kann sich sehr gut in die Gefühlswelt hinein versetzen.
 


Meinung

Charlottes Ferien fallen sprichwörtlich so gut wie ins Wasser.

Denn sie muss Ihrer Mutter im Sandwich Laden aushelfen. Seit Ihr Vater jetzt eine neue Familie hat und in einer Villa in Grunewald wohnt kommt er Charlotte manchmal besuchen.

Nur Ihre Mutter Barbara hängt noch sehr an ihm.
Aber die zwei kommen schon zurecht, auch wenn der Sandwichladen im Moment nur wenig abwirft.

Dann hat Charlotte ihren fünfzehnten Geburtstag und Sie feiert mit Metin hinein, der sie nicht wie ihre sehr verliebt Freundin aus dem Urlaub vergessen hat und dabei scheint Metin mehr als nur Ihr Freund sein zu wollen, den er scheint sie zu lieben.

Immer noch ganz überrumpelt von Ihrem Kumpel, kommt am nächsten Tag auch schon die nächste Überraschung in Form von Jamie.

Der 17 Jährige Londoner ist jetzt ein halbes Jahr zu Besuch und der Sohn der besten Freundin von Barbara, die Ihrer Tochter vergaß zu erzählen das er jetzt bei ihnen wohnen wird.
Denn er will ein Praktikum als Koch machen für ein halbes Jahr.

Charlotte ist ganz durcheinander und stellt sich die Frage wie kann jemand so einen wundbaren aber auch gleichzeitig hypnotischen Blick haben.

Und das Gefühlschaos nimmt seinen Lauf...



Fazit

Einfach Fantastisch geschrieben und mit einer wunderbaren Geschichte gewürzt. Ich konnte mir bildlich die Kreationen vorstellen und da bekommt man Lust selbst zu backen und auszuprobieren, Was anhand der Rezepte hinten im Buch Super gemacht ist und noch ein Extra Bonus das ich sehr zu schätzen weiß.
Ich freu mich schon auf mehr von der Autorin


5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen