Sonntag, 25. Januar 2015

Blogtour Teufelsblut - Demon Chaser 1 von Sara Hill

bookshouse

So ihr lieben


Da wir nun am letzten Tag der Blogtour angelangt sind habt ihr heute die Chance bei mir euer Glück zu versuchen.


Die Hintergründe zu der Welt des Bösen wird sich euch heute hier vorstellen.




Hier wird euch die Welt im Buch erklärt.


Nachdem die Rebellion der Engel niedergeschlagen war, verbannte Gott die Aufständischen aus dem Himmel und stürzte sie in die Hölle, sie wurden zu Dämonen.

Doch einige wenige landeten nicht in der Hölle, Gott machte sie zu Menschen, enthielt ihnen aber das Geschenk der Sterblichkeit. Sie können keines natürlichen Totes sterben, einzig wer ihren wahren Namen kennt, kann sie töten und ihre Energie in sich aufnehmen, aber dies verwährt den Gefallenen den Weg ins Himmelreich. So leben sie Jahrtausende unter den Menschen und tun Buße für ihre Frevel gegen Gott, damit er sie eines Tages wieder in seinem Reich aufnehmen wird.
Nur Seher vermögen den wahren Namen der ehemaligen Himmelsgeschöpfe zu erkennen.

Dann gibt es geschaffene Dämonen, sie wurden durch ein Ritual geschaffen, unter Umständen als Götter angebetet, sie können nur durch dieses Ritual mit dem sie geschaffen wurden auch wieder vernichtet werden.

Geweihten Boden können beide Dämonenarten nicht betreten. Geweihter Boden entsteht dort, wo Menschen zusammenkommen und ihren Glauben, Hoffnungen und Liebe teilen. Er ist an keine bestimmte Religion gebunden.



Und hier geht es weiter in die Dämonenwelt die wie ihr feststellen werdet nicht gerade klein ist und Raven alle Hände voll zu tun hat mit seinen Freunden...




Hier ein Einblick in die Dämonenwelt!

Ars Goetia  

                         
(Quelle wikipedia)         
Kreis und Dreieck, die zur Beschwörung der 72 Dämonen der Goetia verwendet wurden. Der Zauberer stünde im Kreis und der Dämon würde im Dreieck erscheinen.

Die Ars Goetia, manchmal auch nur Die Goetia genannt, ist der erste Teil eines Grimoires aus dem 17. Jahrhundert, dem Lemegeton Clavicula Salomonis oder Schlüsselchen Salomons. Ein Großteil des Textes erschien schon früher, darunter Material aus dem 14. Jahrhundert und früher.


Inhalt
Die Ars Goetia enthält Beschreibungen der 72 Dämonen, die König Salomon beschworen und in einem bronzenen Gefäß, das mit magischen Symbolen verschlossen ist, eingesperrt sowie verpflichtet haben soll für ihn zu arbeiten. Sie gibt Anweisungen, wie man ein ähnliches Bronzegefäß herstellt und wie man die richtigen Formeln verwendet, um diese Dämonen zu beschwören. Die beschriebene Prozedur ist komplex und detailliert. Das Wort "Heulen" im Titel bezieht sich auf die Beschwörungen des Zauberers. Die Ars Goetia unterscheidet sich von anderen goetischen Texten darin, dass die heraufbeschworenen Entitäten in die Folgsamkeit gezwungen werden, statt dass sie um Gunst gebeten werden.
Die Ars Goetia weist jedem Mitglied der teuflischen Hierarchie einen Rang und Adelstitel zu und gibt den Dämonen „persönliche Zeichen“ oder Siegel.


Nicht gerade wenig und hier werden euch nun ein paar Dämonen aufgelistet, denn es sind eine ganze menge...


Dämonen

Die folgenden Namen der Dämonen werden in verschiedenen vorhandenen Kopien der Ars Goetia, wie es in Quellen aus dieser Zeit üblich ist, unterschiedlich geschrieben.


Hier ein Einblick auf manche von ihnen....


Baal
Dämon, ehemals die rechte Hand Luzifers. Der seinen Herrn hinterging, um die Weltherrschaft zu übernehmen. Daher wurde er zur Strafe seiner Kräfte beraubt und lebt seitdem im Verborgenen. Dort wartet er darauf, mit Hilfe der Kräfte seines Nachfahren Raven, seine alte Macht wieder zu erlangen.

Lilith
Adams erste Frau, erfuhr durch eine List Gottes wahren Namen, worauf sie unbegrenzte Macht, sowie Unsterblichkeit erhielt. Aber Baal stahl ihr die Kräfte und verbannte sie in ein Verließ. Durch ihre Nachfahrin Amanda hofft sie darauf, ihr Gefängnis verlassen und sich an Baal rächen zu können.


Samael
Wird von 26 Ketten, die in Engelsblut gehärtet worden waren, gehalten, in die ihn Baal legte. 


Agares (Aguares): Er herrscht über 31 Legionen. Er ist ein gefallener Engel, Herzog der unhimmlischen Engel und wird meistens als guter Geist beschrieben. Er verleiht Titel und Würden, lässt die Erdgeister tanzen und soll alle Sprachen lehren. Widersacher seiner Schützlinge sollen von ihm jedoch auf Irrwege geführt und zur Strecke gebracht werden. Bisweilen soll er auch Verräter herausfordern. Andere wollen ihn auch als Dämon des Mutes sehen, wieder andere beschreiben ihn als Herr über die Eifersucht, die Hölle, die Leidenschaft und die Sinneslust. Beschrieben wird er als auf einem Krokodil reitend, mit einem Sperber auf seiner Faust sitzend.

Vassago: Der dritte Geist ist ein mächtiger Prinz, derselben Natur wie Agares. Auch er wird als guter Geist beschrieben. Seine Aufgabe ist es Dinge der Vergangenheit und Zukunft zu verkünden und alles Verlorene aufzudecken.

Gamigin oder auch Samigina: Er ist ein großer Marquis und regiert über 30 Legionen höllischer Geister. Er erscheint in Gestalt eines kleinen Pferdes oder Esels. Er spricht mit heiserer Stimme und sein Amt ist es, alle Wissenschaften zu lehren sowie Kunde von verstorbenen Seelen zu liefern, die im Süden starben.
   
Marbas (Barbas): der Große Präsident der Hölle, regiert 36 Legionen von Dämonen. Er beantwortet verborgene und geheime Dinge, verursacht und heilt Krankheiten, unterrichtet mechanische Künste und verwandelt Menschen in andere Formen. Er ist als großer Löwe dargestellt.
  
Valefar oder auch Valefor: Er ist ein Herzog und regiert 10 Legionen Geister. Seine Gestalt ist die eines Löwen mit Eselskopf. Sein Amt ist es dem, der ihn ruft, Schutzgeister zu geben. Er erprobt diejenigen, denen er vertraut.
   
Aamonro Einer der Assistenten Astoroths. Er hat Wissen über die Vergangenheit und die Zukunft, das er an die weitergibt, die einen Pakt mit dem Satan schließen. 
Barbatos: Herzog über 30 Legionen Geister. Er erscheint, wenn die Sonne im Sternbild Schütze steht, meist führt er vier Könige mit sich und ihnen voraus erscheint eine Schar an Gefolge und Musikern. Er verleiht einem die Gabe, die Tiere zu verstehen. Er zeigt verborgene Schätze und kennt alles Vergangene und Kommende. Zudem beschwichtigt er die, die Macht haben und versöhnt Freunde. Er gehört zur Ordnung der Tugenden.
   

Da wir jetzt manch wissenswertes über die Dämonen erfahren durften geht es nun hier weiter mit den Erzengeln.

Und nun kommen wir zu den Erzengeln...

Drei/Vier Erzengel

Im Christentum wurde bis ins Mittelalter analog der jüdischen Tradition die Existenz von drei oder vier Erzengeln (mit bzw. ohne „Uriel“) gelehrt:

    Gabriel
    Michael
    Raphael
    Uriel

Vor allem Michael als Engel des „Weltgerichtes“ der Apokalypse und Gabriel als „Botschafter“-Engel der Verkündigung an Maria waren weit bekannt und beliebte Figuren in christlicher Kunst. Eine Vierergruppe mit Uriel wurde vor allem im ostchristlichen Raum geehrt. Von Theologen wurde bis ins späte Mittelalter auch die Stellung und „tatsächliche“ Zahl der Erzengel in der Angelologie diskutiert.



Die sieben Erzengel (Setti Angeli)

-          Gabriel
-          Michael
-          Raphael
-          Uriel
-          Jehudiel
-          Sealtiel
-          Barachiel


Der gefallene Engel

Im Neuen Testament, in christlichen Interpretationen des Alten Testaments sowie in apokryphen Büchern ist die Vorstellung eines abtrünnigen Engels verbreitet. Der Engel wird für seine Auflehnung mit der Vertreibung aus dem Himmel durch Gott und seine übrigen Engel bestraft.



So ihr lieben ich hoffe ich konnte euch mit Hilfe der Autorin einen kleinen Einblick in die Welt von Raven und seinen Freunden gewähren.


Wenn ich euch jetzt noch mehr auf das Buch Lust gemacht habe hier geht es zu dem Buch.

Hier geht's zum Buch


Und hier geht es zu meiner Bewertung die ich mit 5 Sternen als verdiente Leistung für eine großartige Geschichte bewerte!!! :D





Aber nun gibt es auch noch ein tolles Gewinnspiel das sich sehen lassen kann!!! ;)


1 - 3 Preis:
 je 1 signiertes Print Buch von Teufelsblut - Demon Chaser 1 mit Goodies
4 + 5 Preis: 
jeweils 1 E-book von Teufelsblut- Demon Chaser 1 im Wunschformat mit Goodies




Was ihr dafür tun müsst?
Beantwortet dazu einfach die heutige Frage mit dem Formular und hinterlasst einen kleinen Kommentar (natürlich nicht die Antwort ;) ) hier auf dem Blogbeitrag.

Die Antwort dazu findet ihr in der Leseprobe
>>Leseprobe<< 

Schon habt ihr Euer erstes Los!
Ein Zusatzlos könnt ihr ergattern, in dem ihr die farbig hinterlegten Wörter, die ihr in allen Beiträgen finden werdet, notiert, und den so entstandenen Satz per eMail an mich Firebird800@web.de einsendet.
Das Gewinnspiel endet am 26.01.2015 - 23:59
Unter allen Losen werden dann am 27.01.2015 die Gewinner gezogen, und im Laufe des Tages bekanntgegeben.

Teilnahmebedingungen

*Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des      Erziehungsberechtigten.
*Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
*Das Gewinnspiel endet am 26.01.2015 um 23:59 Uhr.
*Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.
*Keine Barauszahlung der Gewinne.
*Gewinnerbekanntgabe am 27.01.2015 im laufe des Tages auf allen teilnehmenden Blogs.





 





Kommentare :

  1. Eine wirklich schöne Blogtour hattet ihr da :) Man hat einen guten Eindruck von der Geschichte gewonnen. Wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

    Michelle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    interessante Sache jetzt noch mit den Erzengeln, denn gerade aus dem Religionsunterricht vergisst man doch so viel oder?

    Also Danke dafür..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag :) Ich liebe es wenn man mehr Infos über die Protagonisten usw bekommt. Mein Interesse für dieses Buch ist auf jeden Fall geweckt.
    Lieben Gruss
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Wow, ein richtig toller Beitrag <3
    Die Blogtour hat mir wirklich richtig gut gefallen :)
    Großes Kompliment :)
    Antwort ist gesendet und auch der Lösungssatz macht sich gleich auf den Weg.
    Lg Lina

    AntwortenLöschen
  5. Halli hallo! :)

    Eine tolle Blogtour und ein super interessanter und ausführlicher Beitrag! Man hat einen umfassenden Einblick in die Hintergründe bekommen und ich liebe ja sowieso alles, was mit Dämonen zu tun hat und habe selbst ein Dämonenlexikon zuhause. Für mich war also einiges Bekanntes, aber auch ein paar neue Infos dabei. ;) Toller Beitrag, sehr schön gemacht! :)

    Das Buch will ich unbedingt lesen, es scheint perfekt für mich zu sein. <3 Die Leseprobe und vor allem Raven sind ganz nach meinem Geschmack. ^^

    Ganz ganz liebe Grüße!

    Kristina
    https://tintenmeer.wordpress.com/

    AntwortenLöschen