Montag, 30. März 2015

Große Ostergewinnspiel Blogtour!!!

(Copyright by Susanne G.)


Große Ostergewinnspiel Blogtour!!!




Hallo ihr Lieben, ich begrüße euch zu der Blogtour zu Ostern die jeden Menge tolle Gewinne beinhaltet und euer Leserherz höher schlagen lassen wird... :D

Wie es dazu kommt, ist schnell erklärt, denn ich habe im Februar darüber gegrübelt wie das Osterfest noch schöner wird. Da ich aus meiner Kindheit sehr gerne Schokolade geschenkt bekommen habe, und ich Schoko immer noch liebe, dachte ich mir das wir für uns Leser da auch was zaubern und zwar in Form von vielen tollen Gewinnen zum Lesen.

Wie das Ganze abläuft.

Und zwar jeder Blogger stellt euch auf seinem Blog eine Aufgabe oder Frage und wenn ihr die richtig beantwortet oder löst, seid ihr im Lostopf dabei.
Durch die vielen tollen Spenden wird täglich ausgelost und der Gewinner im Laufe des darauffolgenen Tages auf allen Blogs bekannt gegeben.





Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken bei den vielen tollen Autoren und Verlagen für ihre tolle Unterstützung und bin richtg happy!!!

Hier nochmal eine Auflistung der Spender.






Die Autoren


Elke Aybar, Sandra Bäumler, Tanja Bern, Amelia Blackwood, Don Both, Hope Cavendish, Julia & Horst Drosten, Vivian Fayden, Thomas Finn, Sandra Florean, Astrid Freese,
Amanda Frost, Loreley Hampton, Pia Hepke, Mirjam H.Hüberli, Izabelle Jardin, Kera Jung, Kim Kestner, Laura Kneidl, Jeanine Krock, Sky Landis, Jordis Lank, Susanne Leuders, Elena MacKenzie, Stephanie Madea, Michael Meisheit, Christine Millman, Carina Müller, D.C.Odesza, Isabella Rameder, Sandra Regnier, Marco Reuther, Aileen P. Roberts, Sarah Saxx, Gabriele Schmid, Isabell Schmitt-Egner, Maya Shepherd, Barbara Schinko, Eva Siegmund, Leocardia Sommer, Teresa Sporrer, Kate Sunday, Lucia Vaughan, Tanja Voosen, Ann- Kathrin Wolf, Jennifer Wolf, Marah Woolf, Barbara J. Zister




Die Verlage


Bookshouse Verlag, books2read, Oldigor Verlag, Sieben Verlag

................
Und ein Video!!! :D





Aber nun lasst uns anfangen denn die Losfee die mir um denn Brunnen schwirrt ist schon ganz neugierig was sie ziehen darf ...


Die Autorin Eva Siegmund stellt uns 
1 Print Buch mit Signierung und Autogrammkarte zur Verfügung 

Preis: 13,99€ [D, E-Book] & 16,99€ [Print]
Seitenanzahl: 512
Meine Wertung: 5/5
Verlag:
erschienen am: September 2014
ISBN: 978-3-570-16307-8




 

Kurzbeschreibung


Wenn dein Schicksal zu groß für dich scheint

In der Trümmerstadt Adeva entscheidet sich für alle 15-Jährigen in der Nacht der Mantai, welche Gabe sie haben. Ein Mal, das auf dem Handgelenk erscheint, zeigt an, ob man telepathisch kommunizieren, unsichtbar werden oder in die Zukunft sehen kann. Doch bei Meleike, deren Großmutter eine große Seherin war, zeigt sich nach der Mantai – nichts. Erst ein schreckliches Unglück bringt ihre Gabe hervor, die anders und größer ist als alles bisher. Als Meleikes Visionen ihr von einem Inferno in ihrem geliebten Adeva künden, weiß sie: Nur sie kann die Stadt retten. Und dass da jenseits der Wälder, in der technisch-kalten Welt von Lúm, jemand ist, dessen Schicksal mit ihrem untrennbar verknüpft ist …
Auszug von cbt Verlag)


Infos zur Autorin


Eva Siegmund, geboren 1983 im Taunus, stellte ihr schriftstellerisches Talent bereits in der 6. Klasse bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb unter Beweis. Nach dem Abitur entschied sie sich zunächst für eine Ausbildung zur Kirchenmalerin und studierte dann Jura an der FU Berlin. Mit dem ersten Staatsexamen in der Tasche begann sie 2011 als Volontärin bei einem Hörbuchverlag in der Lizenzabteilung. Doch schon bald wurde ihr Textgespür entdeckt und so wechselte sie ins Lektorat. „LÚM – Zwei wie Licht und Dunkel“ ist ihr Romandebüt.
Eva Siegmund

Hier geht es zur Webseite der Autorin




ostereier-0066.gif von 123gif.de


Die Autorin Amelia Blackwood stellt 1 Print Exemplar von Irbis: Gebundene Herzen zur Verfügung!!!  



Preis: 3,99€ [D, E-Book] & 12,90€ [Print]
Seitenanzahl: 316
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Sieben Verlag
erschienen am: März 2015
ISBN: 978-3864434730




Kurzbeschreibung


Für Irbis ist nichts mehr wie es war. Eingesperrt und erkrankt an der Blutseuche, weil er gegen das heilige Gesetz verstoßen hat. Wäre Blue nicht gewesen, hätte man ihn zum Tod verurteilt. Irbis ist nicht sicher, ob das nicht besser gewesen wäre, denn er ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Den charmanten, starken Krieger gibt es nicht mehr, er scheint für immer verloren. Am tiefsten Punkt seiner Existenz begegnet ihm Devina. Die junge Frau stellt seine Welt auf den Kopf, und er verspürt das erste Mal seit Langem wieder Lebensmut. Das Problem ist, dass Devina ein Mensch ist und das Urteil der Vizekönige ist eindeutig: Er muss sich sein Leben lang von Menschen fernhalten. Doch wie kann er ihr nahe sein, ohne gegen das Urteil zu verstoßen? Es würde seinen Tod bedeuten.  
(Auszug vom Sieben Verlag) 


Infos zur Autorin



Amelia Blackwood wurde 1976 in Bern (Schweiz) geboren. Sie wuchs in Schaan im Fürstentum Liechtenstein auf und lebt heute in der Nähe des Zürichsees in der Schweiz. Zusammen mit ihrem Mann arbeitet sie als dipl. Physiotherapeutin in der eigenen Praxis. Sie ist ein bekennender Bücherwurm und Schreiben gehörte schon immer zu ihren Hobbys.  
(Auszug aus dem Sieben Verlag) 

Zur Webseite der Autorin 



 ostereier-0066.gif von 123gif.de



Der Autor Marco Reuther stellt uns hier

1 Print Buch von Klara Plotzky und der Elfenvampir signiert zur Verfügung






Preis: 9,49€ [D, E-Book] & 18,50€ [Print]
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Nexx Verlag
ISBN: 9783958700741










Kurzbeschreibung


Kennst du den Unterschied zwischen Vampirelfen und Elfenvampiren? Nein? Tja, das könnte sich als Fehler erweisen. Als letzter Fehler deines Lebens, falls du ihnen jemals begegnen solltest. Elfenvampire sind manchmal etwas nervtötend, ansonsten jedoch harmlos. Wenn du dagegen einem Vampirelf über den Weg läufst, dann beachte unbedingt eine ganz einfache Regel: Renn! Renn um dein Leben! Klara Plotzky hat nicht darum gebeten. Dennoch gerät das Mädchen mitten hinein in den Kampf zwischen Vampirelfen und Elfenvampiren. Um den Elfenvampir Lothingel zu retten, bleibt Klara nichts anderes übrig, als sich von ihm beißen zu lassen. Der Biss eines Elfenvampirs erweckt bei Elfen ihre Magie. Klara muss aber erkennen, dass ihre neuen magischen Fähigkeiten mit höchst unerfreulichen Nebenwirkungen einhergehen. Außerdem müssen Klara und ihre Freunde die finsteren Kellergewölbe einer Schlossruine erforschen. Und all das nur wegen einer Strafarbeit ...
(Auzug vom Nexx Verlag)



Infos zum Autor


Der Autor M. R. J. L. Reuther, Jahrgang 1963 und am gleichen, aber glücklicherweiserweise nicht am selben Tag geboren wie J. R. R. Tolkien, hatte schon immer (also … nicht seit dem Urknall, aber doch irgendwie schon ziemlich lange) ein Faible für Fantasy-Romane und schreibt, was ihm Spaß macht. Seine 12-jährige Tochter war und ist ihm große Inspiration für seine Heldinnen.
Hauptberuflich ist Marco Reuther Lokalredakteur der Saarbrücker Zeitung. Er lebt mit Frau, Tochter und zwei merkwürdigen Katern in einer saarländischen Kleinstadt im Köllertal.
Zur Webseite von Marco Reuther


 ostereier-0066.gif von 123gif.de



Die Autorin Marah Woolf stellt und hier ein signiertes Buch von Zum Anbeißen süß + Postkarte zur Verfügung



Preis: 5,95€ [Print]
Seitenanzahl: 124
Meine Wertung: 5/5
ISBN:
978-3943882131








Kurzbeschreibung 


Annie liebt Lewis seit sie denken kann. Also eigentlich schon immer. Blöd nur, dass er das nicht weiß, und dass Annie jetzt zu seiner Hochzeit eingeladen ist. Obwohl sie gemeinsam auf dem Anwesen seiner Eltern in Tennessee aufgewachsen sind, hat sie es geschafft, ihm sieben Jahre aus dem Weg zu gehen. Leider hat sie es nicht geschafft, sich ihn aus dem Kopf zu schlagen. Dann steht er vor ihr, und die Elfe an seiner Seite entpuppt sich als arrogante Ziege. Annie ist schleierhaft, wie ihr bester Freund aus Kindertagen an diese Frau geraten konnte. Als er sie völlig unerwartet küsst, gerät Annies Welt vollends ins Wanken. Schließlich gehört es sich nicht und so leidenschaftlich schon gar nicht. Entgegen aller Vernunft hofft sie, dass es nicht bei dem einen Kuss bleibt ... Alle drei Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.
(Auszug von Marah Woolf)


Infos zum Autor


Ich hatte nie darüber nachgedacht, eine Buchzeile zu Papier zu bringen, aber plötzlich war da eine Idee und machte sich selbstständig. Das Ergebnis sind heute über 412.000 verkaufte Bücher.
Bis dahin war mein Leben völlig normal. Als berufstätige Mutter von drei Kindern hat man eigentlich keine Zeit für Flausen im Kopf. Heute kann ich jedem nur raten, seine Flausen einzufangen und ihnen nachzugeben. Es kann ein großes Abenteuer sein.
Allerdings braucht hierfür ganz viel Glück, eine große Portion Mut und Durchhaltevermögen. Heute bin ich glücklich, dass ich die Chance hatte, mein Baby ganz allein an die Hand zu nehmen und fit für die Welt zu machen – ganz ohne einen Verlag.
Die MondLichtSaga streckt heute ihre Fühler in alle Richtungen aus. Gerade ist der erste Teil als Hörbuch erschienen und außerdem ist SilverMoonLight nun in Englisch erhältlich. Im Oktober folgt die französische Fassung und im nächsten Jahr erscheint die Saga sogar in koreanischer Sprache. Wer hätte das 2011 gedacht – ich nicht.
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass ich es schaffe, Euch auch mit meinen weiteren Büchern glücklich zu machen und falls ihr mal etwas anderes als Fantasy lesen wollt, dann versucht Euch doch an meinen Emma C. Moore Geschichten. Unter diesem Pseudonym habe ich drei locker-flockige Liebeskurzromane veröffentlicht.

(Auszug von Marah Woof)
Hier geht's zur Webseite von Marah Woolf 

ostereier-0066.gif von 123gif.de




Die Autorin Mirjam H.Hüberli stellt uns hier 1 signiertes Buch von Plampi sieht rot zur Verfügung + Goodies






Preis: 5,95€ [Print]
Seitenanzahl: 124
Meine Wertung: 5/5
Verlag: http: Merquana Verlag
erschienen am: April  2014
ISBN: 978-3-943882-13-1






 

 

Kurzbeschreibung


Hey, Leute!
Ich hab ein kleines Problem. Echt, ich versteh die Welt nicht mehr. Wisst ihr, die Familie Kümmerle von nebenan hat einen Feriengast.
Botsch heißt der Hundekerl, eine französische Bulldogge.
Ja, das Vieh ist genauso hundsgemein, wie sich sein Name anhört. Ein richtiger Rüppel! Da frage ich mich natürlich schon, ob vielleicht der Typ schuld ist, dass ich ständig angegriffen werde?
Eines ist sonnenklar: Irgendetwas muss ich unternehmen, sonst drehe ich noch völlig durch!

(Auszug vom Merquana Verlag) 


Infos zum Autor

Vor vielen Jahren erblickte Mirjam H. Hüberli, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester, in der schönen Schweiz das Licht der Welt. Da lebt sie auch heute noch, in luftiger Höhe zwischen grünen Wiesen und dunklen Wäldern. Erst während des Studiums zur Online-Redakteurin wurde ihr bewusst, was sie wirklich will. So beschloss sie, den Schritt aus dem stillen Schreibkämmerchen in die aktive Szene zu wagen, um das zu leben, was das Herz ihr zu flüstert: Eigene Geschichten schreiben.

 (Auszug von Miryam H.Hüberli)

Hier geht's zur Webseite der Autorin 




 ostereier-0066.gif von 123gif.de





Die Autorin Astrid Freese stellt uns 2 E-Books zur Verfügung und zwar 
1x Ashaana Die Macht des Lichts (E-Book)










Preis: 6,49€ [D, E-Book] & 15,99€ [Print]
Seitenanzahl: 446
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Bookshouse
erschienen am: August 2014
ISBN: 978-9963524570 






Kurzbeschreibung


Der Beginn einer Reise in die Vergangenheit

Als auf der paradiesischen Isla del Coco nach einem Erdbeben ein jahrtausendealtes menschliches Fossil gefunden wird, reist die Anthropologin Kiera Andress voller Hoffnung auf die Insel. Das Skelett könnte sich als die Sensation entpuppen.
Doch als Kiera auf der Insel ankommt, gerät ihre wissenschaftliche und private Welt aus den Fugen. Die Knochen bergen ein Rätsel, das niemals entschlüsselt werden sollte. Trotzdem geht Kiera bis an ihre Grenzen, um das Mysterium zu lüften. Dabei erhofft sie sich von dem ebenso attraktiven wie charismatischen Kunsthistoriker Colin Hilfe, der in ihr eine heiße, ungeahnte Leidenschaft weckt. Doch auch er hütet ein uraltes Geheimnis …

(Auszug vom Bookshouse Verlag) 



und 



1x Magische Flammen (E-Book)
 







Preis: 5,99€ [D, E-Book] & 14,99€ [Print]
Seitenanzahl: 390
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Bookshouse
erschienen am: Januar 2015
ISBN: 978-9963526871






Kurzbeschreibung

Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander.
Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers. 

(Auszug vom Bookshouse Verlag) 


Infos zur Autorin



Astrid Freese wurde 1969 in Sachsen geboren und trug, kaum dass sie ein paar Wörter lesen konnte, die ersten Bücher aus der Bibliothek nach Hause. 1982 folgten die ersten schriftstellerischen Versuche, die durch Lehre, Studium und die Geburt eines Kindes für einige Jahre ins Abseits gerieten, aber nie wirklich vergessen wurden. Mehrere Jahre arbeitete sie anschließend als Datenerfasserin und schrieb für ihre Tochter zahlreiche Kurzgeschichten zum Lesen üben. Heute arbeitet und lebt sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten und einer Hündin in einem kleinen, aber wunderschönen Ort in Sachsen-Anhalt. 
(Auszug von Bookshouse Verlag) 


Hier geht's zur Webseite von der Autorin 

ostereier-0066.gif von 123gif.de



Die Autorin Kim Kestner stellt uns ihre Zeitrausch Trilogie 1-3 als E-Book zur Verfügung

Die Zeitrausch-Trilogie, Band 1: Spiel der Vergangenheit





Preis: 3,99€ [D, E-Book]  
Seitenanzahl: 287
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
erschienen am: März 2014

ISBN: 978-3-646-60050-6



Kurzbeschreibung 



Es sollte ein gewöhnlicher Sommerferientag werden. Ausschlafen, frühstücken, vom kleinen Bruder genervt werden, die Sonne genießen. Doch dann muss die siebzehnjährige Alison feststellen, dass ihr Bruder verschwunden ist. Schlimmer noch, es hat ihn nie gegeben - zumindest nicht in dieser Realität. Und damit beginnt das Spiel: Im Rausch durch die Zeiten, vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt Alison die Aufgabe, die Vergangenheit so zu korrigieren, dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Eine Aufgabe, die Alison durch sämtliche Jahrhunderte führt, vor unmögliche Herausforderungen stellt und viel schwieriger ist, als sie es sich jemals vorgestellt hat. Gerade mit dem geheimnisvollen Kay an ihrer Seite, der sie viel besser kennt, als es eigentlich möglich sein sollte…



Die Zeitrausch-Trilogie, Band 2: Spiel der Zukunft 

 


  
Preis: 3,99€ [D, E-Book]  
Seitenanzahl: 360
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
erschienen am: Juni 2014

ISBN: 978-3-646-60059-9



Kurzbeschreibung


Es soll die phänomenalste Fernsehshow werden, die es je gegeben hat: Die Linearität der Zeit wird aufgehoben, Menschen werden quer durch die Jahrhunderte geschickt und vor Herausforderungen gestellt, die im Falle eines Scheiterns ganze Generationen auslöschen können. So etwas hat es noch nie gegeben. Noch nie. Außer für Alison. Als man sie am 31. August 2015 für die erste Staffel ins 25. Jahrhundert holt, ist sie bereits vorbereitet. Sie hat dieses Spiel schon einmal gespielt, sie kennt seine Regeln, sie kennt ihre Zukunft. Und sie weiß, dass sie Kay wiedertreffen wird - einen jüngeren Kay, der sie noch nie zuvor gesehen hat. Doch auch sie weiß nicht alles…
(Auszug von Impress) 




Die Zeitrausch-Trilogie, Band 3: Spiel der Gegenwart

 



Preis: 3,99€ [D, E-Book]  
Seitenanzahl: 353
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
erschienen am: Dezember 2014

ISBN: 978-3-646-60061-2


Kurzbeschreibung



Durch die Zeiten geschickt, vor Millionen von Zuschauern bloßgestellt und von ihrer großen Liebe Kay getrennt: Top the Realities, die erfolgreichste Fernsehshow aller Zeiten, hat Alisons Leben bis in die Grundfesten erschüttert. Doch sie hat einen Plan, um der Show zu entkommen, und ihr Plan gelingt. Zusammen mit Kay kehrt sie nach langer Zeit in ihre Gegenwart zurück, in ihr Elternhaus mit dem Apfelbaum im Garten und dem nach Sägespännen duftenden Tischlerschuppen ihres Vaters. Endlich sind Kay und sie nicht nur zusammen, sondern auch in Sicherheit. Bis etwas Schreckliches passiert und Alison begreift, dass sie keine Wahl hat. Sie wird sich der Show stellen und sie für immer beenden müssen…

Infos zur Autorin 

 

Kim Kestner, geboren 1975 in Gifhorn, studierte Visuelle Kommunikation und gründete später eine Marketingagentur. Als Kind klebte sie gebannt an den Lippen ihres Vaters, der ihr immer fantastischere Geschichten erzählte. Irgendwann gingen ihm dann die Ideen aus, deshalb entschloss sie sich, selbst Geschichten zu erfinden. Doch erst als sie ebenfalls Kinder bekam und sich Gute-Nacht-Geschichten ausdenken musste, erinnerte sie sich wieder an ihre Idee und fing an zu schreiben. Heute veröffentlicht sie regelmäßig Fantasyromane und erzählt immer noch Gute-Nacht-Geschichten …
ostereier-0066.gif von 123gif.de

Die Autorin Barbara Zister stellt uns 1 E-Book (E-pub Fomat) von Nosferatu zur Verfügung.


Preis: 3,99€ [D, E-Book]  
Seitenanzahl: 400
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
erschienen am: Februar 2015

ISBN: 978-3-646-60101-5

Kurzbeschreibung

Finnys Leben hat sich um hundertachtzig Grad gedreht. Gerade noch It-Girl an ihrer Schule, lebt sie nun abgeschottet von den Menschen, die ihr einst so viel bedeuteten. Mit dem Beginn der Nacht muss sie sich in ihrer dunklen Kellerwohnung verstecken, denn was der Mond in ihr weckt, sollte keinem begegnen. Doch als sie auf den Skaterboy Mad trifft, beginnt sie zu hoffen – auf ein Leben, eine Zukunft und die Liebe. Bis sie den »Nosferatu« begegnet...
(Auszug von Impress)




Und die Autorin stellt uns noch ein tolles Goodiepaket zur Verfügung!!!






Infos zur Autorin

Barbara J. Zister lebt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen im mystischen Bayerischen Wald, wo es noch Hexen, Dämonen und gruslige Raunächte gibt. Das perfekte kreative Umfeld für die Vielleserin, die sich seit  2010 ihren eigenen literarischen Projekten widmet - meistens sonntags oder wenn ihr das Leben Zeit dazu lässt. Als Meisterin der Elektrotechnik ist Spannung ihr Handwerk, was ihr auch beim Schreiben von Büchern zugutekommt.
ostereier-0066.gif von 123gif.de
Der Verlag Bookshouse stellt folgende E-Books zur Verfügung

1x                                 


Preis: 5,49€ [D, E-Book] & 15,99€ [Print]
Seitenanzahl: 356
Meine Wertung: 5/5
Verlag: bookshouse
erschienen am: April 2014
ISBN: 978-9963522590

 

 

 

Kurzbeschreibung

Die junge Louisa wird seit einem Überfall von Angstzuständen geplagt und hat das Gefühl, ihr Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Als sie den geheimnisvollen Dorian kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, was sich hinter seiner schönen und wohlhabenden Fassade verbirgt. Hartnäckig erobert er ihr Herz, doch schon bald gerät sie in die Fänge seiner Feinde: Vampire, die es auf sein einzigartiges, mächtiges Blut abgesehen haben. Wird sie diese neuerlichen Schrecken überstehen oder wieder dem Alkohol verfallen? Vielleicht sollte sie sich lieber an den sterblichen Eric halten, der weit mehr für sie empfindet, als sie ahnt. Oder sollte sie Dorian vertrauen und in seine düstere Vampirwelt eintauchen, um für ihre Liebe zu kämpfen und hinter das Geheimnis seiner Macht zu kommen?
(Auszug von bookshouse) 

&

1x





Preis: 6,49€ [D, E-Book] & 14,99€ [Print]
Seitenanzahl: 441
Meine Wertung: 5/5
Verlag: bookshouse
erschienen am: Oktober 2014
ISBN:
978-9963525195




 

 

 

 

Kurzbeschreibung

Obwohl Dorian begeistert ist von der Vorstellung, Vater zu werden, sieht Louisa ihr Leben erneut in Scherben liegen. Sie weiß nicht, wie sie ihre Tochter vor anderen Vampiren beschützen und wie sie ihr in der düsteren Vampirwelt ein normales Leben ermöglichen soll. Plötzlich bekommt sie genau das angeboten, aber zu einem viel zu hohen Preis. Was ist Louisa zu tun bereit, damit ihre Tochter in Sicherheit aufwachsen kann? Kann sie alles dafür opfern? Selbst ihre Liebe zu Dorian?

       

Infos zur Autorin


Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys, das historische Reenactment, zum Beruf machen können. Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig.

 ostereier-0066.gif von 123gif.de




Die Autorin Sandra Regnier stellt uns etwas ganz besonderes zur Verfügung und zwar ein Armband aus der Lilien Reihe und tolle Goodies (Postkarte und Lesezeichen)





















































Was die Lilien Reihe ist findet ihr hier. (Dieses E-Book gehört nicht zum Gewinn)



Preis: 3,99€ [D, E-Book]  
Seitenanzahl: 357
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
erschienen am: August 2014

ISBN: 978-3-646-60073-5

Kurzbeschreibung


Es sollte ein gewöhnlicher Ausritt nach einem anstrengenden Schultag werden. Niemals hätte sich die sechzehnjährige Julia träumen lassen, dass es sie an der mit Lilien gesäumten Weggabelung aus dem Deutschland der Gegenwart ins Frankreich des 17. Jahrhunderts verschlagen würde. Und das ohne eine Möglichkeit der Rückkehr. Von einem Tag auf den anderen muss sich Julia den Sitten des Versailler Königshofes anpassen und zu allem Übel auch noch Französisch lernen. Glücklicherweise bekommt sie jedoch einen einflussreichen Vormund an die Seite gestellt: Etienne Flémont, den Grafen von Montsauvan. Ein Mann, der ihr Schicksal noch weitreich beeinflussen soll… Dies ist der erste Band der Lilien-Reihe. Der zweite Band erscheint im Sommer 2015.



Infos zur Autorin

 



Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.


ostereier-0066.gif von 123gif.de








Wie ihr in den Lostopf hüpft!!!






Ihr könnt für alle Gewinne in den Lostopf hüpfen oder euch nur die herraussuchen die ihr gerne möchtet.
Bitte schreibt das bei eurer Nachricht hier unten mit rein. 

Aber es gibt auch noch eine Aufgabe und zwar beantwortet mir doch bitte was ihr an Ostern aus eurer Kindheit so geliebt habt???

Die Auslosung erfolgt immer am nächsten Tag und wird dann hier auf dem Blog bekannt gegeben. 

Die Gewinner haben 1 Woche Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost.


Teilnahmebedingungen

*Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständnisserklärung des      Erziehungsberechtigten.
*Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
*Das Gewinnspiel endet am 30.03.2015 um 23:59 Uhr.
*Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.
*Keine Barauszahlung der Gewinne.
*Gewinnerbekanntgabe ist im Laufe des Tages am 31.03.2015  bei mir auf dem Blog.




osterkueken-0047.gif von 123gif.de




Blogtourfahrplan

 

Kommentare :

  1. Guten Morgen :)
    Ich habe bei Lovelybooks die Einladung zu der Oster-Buchverlosung gesehen und habe dann gleich einmal hier vorbeigeschaut. Ich bin wirklich überwältigt von den vielen wunderbaren Büchern die man heute gewinnen kann, und das ist ja nur an einem Tag! Echt ganz super! :)
    Zu der Aufgabe.. Ich habe Ostern als Kind so sehr geliebt, weil ich es immer ganz aufregend fand, mein Osternest zu suchen. Das war manchmal echt fies versteckt, aber am Ende hatten meine Geschwister und ich es dann doch gefunden. Dann gab es ein schönes Frühstück bei uns daheim und da danach sind wir jahrelang immer zu meiner Tante gefahren, wo es einen Familien-Osterbrunch gab :)
    Ich hoffe ich habe es richtig verstanden mit dem Lostopf. Ich möchte gerne reinhüpfen für:
    LUM - Zwei wie Licht und Dunkel von Eva Siegmund
    Irbis - Gebundene Herzen von Amelia Blackwood
    beide Ebooks von Astrid Freese
    Die Zeitrausch-Trilogie von Kim Kestner (falls sie alle einzeln verlost werden, dann bitte nur für Band 1)
    Das Lilien-Armand und die Goodies von Sandra Regnier

    Ich bin eigentlich echt kein Fan davon, nur für Gewinnspiele auf Blogs vorbeizuschauen, aber bei diesen tollen Büchern..
    Ganz liebe Grüße,
    Chirise :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Chirise!

      Ja das mit denn sehr gut versteckten Osternestern kenne ich auch noch von meiner Kindheit und es hat immer einen Heidenspass gemacht zu suchen! :D

      Es freut mich das es Dir gefällt.<3

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    in der Facebook Gruppe "Bücherwürmer" habe ich diesen Link gefunden und mich riesig über die tollen Bücher gefreut!

    Am schönsten war die Zeit, in der ich noch an den Osterhasen geglaubt habe ;-) und die Ostereier etc. im Garten suchen musste. Meine Eltern haben mir dann immer Hilfe in Form von "heiß" und "kalt" gegeben. :-) Wir hatten immer jede Menge Spaß!

    Hier gibt es viele tolle Bücher zu gewinnen, da lasse ich mich gerne überraschen, sollte ich das Glück haben und dabei sein.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,

      ja das stimmt, jetzt wo Du es sagst da war doch was mit heiß und kalt... ::D

      Ich freu mich das Du dabei bist. <3

      LG Susanne

      Löschen
  3. Guten Morgen! Habe diese tolle Blogtour gerade entdeckt und freue mich eine Chance zu haben mitzumachen.
    Was ich früher an Ostern geliebt hab? Meine Familie war da. Aber das ist ja noch nicht alles.Was toll war ist, dass es bei uns im Ort immer so ein Treffen gab wo man angemeldet werden konnte und dann jedes Kind ein Geschenk von einer Frau Osterhase und einem Hernn Osterhase bekommen hat. Das war immer sehr schön . Und voll mit peinlichem Filmmaterial ),welches mein Vater aufgenommen hat :D Aber das gehört halt dazu! Ich muss sagen, dass ich von allen Büchern schon etwas gehört habe ,aber bei keinem bis jetzt Glpck gehabt habe.Deshalb würde ich gerne mitmachen!
    Kontaktdetails gibt es auf meinem Blog:
    http://anastasias-welt.blogspot.de/ oder auf livelybooks heiße ich anastasiahe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anastasia!!! :D

      Ich freu mich das es Dir gefällt und habe gerade Deinen Blog besucht und bin dann gleich mal als Leser dageblieben, sehr schön gemacht und Du hast Bücher die auf meine WuLi wandern..Ojeee... ;)

      Ich habe das so verstanden das Du für alles in den Lostopf hüpfst! ;)

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  4. Hallo Susanne,

    was für ein tolles Gewinnspiel. Leider ist bei dem Video der Ton so leise, dass ich trotz voller Lautstärke auf meinem Laptop kaum was verstehe :(

    An Ostern fand ich es als Kind immer besonders schön, dass sich die ganze Familie Zeit für ein langes und ausgiebiges Frühstück genommen hat, bevor wir unsere Osternester gesucht haben.

    Da habt Ihr wirklich ganz tolle Gewinne zusammengestellt. Vielen lieben Dank für diese tolle Blogtour :) Ich würde gerne für folgende Gewinne in den Lostopf hüpfen:
    - Lúm
    - Irbis
    - die beiden eBooks von Astrid Freese
    - die Zeitrausch-Trilogie
    - das Nosferatu-Goodie-Paket
    - das Armband von Sandra Regnier

    Ganz liebe Grüße
    und jetzt schon ein schönes Osterfest,
    Moni
    Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Moni!

      Ich freu mich das Du dabei bist und ja leider scheint der Ton nicht ganz so gut geklappt zu haben wie ich mir das gewünscht habe.

      Aber ich freu mich das Dir die Gewinne gefallen und Du bist dabei im Lostopf.

      Ja und an Ostern dieses besinnliche zusammensitzen ist toll. <3

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  5. Hallo Susanne,

    ich finde Eure Oster Blogtour eine tolle Idee! Ostern habe ich mich immer gefreut, wenn wir zu meiner Oma gefahren sind. Da dürfte ich im großen Garten Eier suchen, dürfte die Hasen streicheln, die mein Opa damals noch hatte und es herrschte einfach eine tolle Atmosphäre!
    Ich würde sehr gerne für LUM - Zwei wie Licht und Schatten in den Lostopf hüpfen.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,

      Das hört sich toll an. Ich kann es mir bildlich vorstellen mit den Hasen, hatte auch mal einen und das war ein Schnuffel! :D

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  6. Liebe Franzi habe Dich in diesen Thread verschoben... :D

    Sehr coole Idee! :) Da hüpf ich doch gleich mal in den Lostopf. :) Meine schönste Ostererinnerung ist, natürlich, das Eiersuchen! Wir haben Ostern immer bei meinen Großeltern verbracht und weil die nicht so ein großes Grundstück hatten, wurde sich halt auf die ganze Straße ausgeweitet. :D Du kannst dir vorstellen, wie lange das gedauert haben muss, aber ich hab es geliebt! Und das Essen danach war eh immer das allerbeste! :) Hm, das sind alles super Gewinne, aber ich würde mich jetzt am ehesten für "Lúm", "Irbis" und die Zeitrausch-Trilogie interessieren. :) Ich wünsch' mir und allen anderen einfach schonmal Glück und ein frohes Osterfest! :) Liebe Grüße! Franzi.

    AntwortenLöschen
  7. Als Kind habe ich es an Ostern geliebt mit meiner Schwester zusammen die Osterkörbchen zu suchen und danach fleißig zu tauschen :)

    Ich würde gerne für Lum, Irbis, Nosfretatu, Zeitrausch 1-3, die Lilien-Goodies in den Lostopf hüpfen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wayland,

      tauschen ist auch ne super Sache, vor allem wenn man was doppelt hat, das habe ich mit meiner Cosine auch gemacht! ;)

      Lg Susanne

      Löschen
  8. Hallo liebe Susanne,

    Eine tolle Idee dieses Ostergewinnspiel und so viele fantastische Gewinne. Ich kann mich nicht entscheiden und hüpfe für alle in den Lostopf. :-D

    Mit Ostern bring ich sofort die Ostereiersuche in Verbindung und die Schokohasen die wir bekamen. Auch bei meinen Paten durfte ich mich immer auf die Suche machen und das war immer ein riesen Spaß.

    Liebe Grüße
    Angelika Hartmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Angelika!!! :D

      Ja die Idee hatte ich im Februar und nun sind wir hier! :D

      Und die Ostereier Suche und die Schoki zu Ostern..Yummi... ;)

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  9. Also ich nehme sehr gerne an dem Ostergewinnspiel teil. Ich habe es bei Facebook entdeckt und da sind ja wirklich tolle Bücher dabei!

    Ostern fand ich als Kind natürlich ganz klasse - ist ja auch noch nicht soo lange her. Der Osterhase hat immer Osternester im Garten versteckt und die waren manchmal ganz schön schwer zu finden :D Die späteren Jahre musste das leider nach drinnen verlegt werden, weil das Wetter nicht mehr mitgespielt hat..
    Ostersonntag haben wir dann noch mit der Familie meines Vaters und Ostermontag mit der von meiner Mutter verbracht. Also war/ist auch Ostern immer ein sehr schönes Familienfest :)

    Ich würde gerne für folgende Bücher in den Lostopf hüpfen:
    - Lúm - Zwei wie Licht und Dunkel
    - Klara Plotzky und der Elfenvampir
    - Irbis: Gebundene Herzen
    - Magische Flammen
    - Zeitrausch-Trilogie

    Liebe Grüße und auch von mir schon mal ein schönes Osterfest!
    Jana
    http://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana!!!

      Ich war gerade mal auf Deinem Blog und allein schon die Auswahl und die Eulen find ich Klasse und bin sehr gerne als Leser bei Dir dabei!

      Ostern ist einfach toll wenn man sich auch mal zusammensetzen kann und einfach genießen! :D

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
    2. Oh das freut mich sehr! Danke :)

      Das ist, finde ich auch das schönste und es freut mich immer sehr mit der ganzen Familie zusammen zu kommen.

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  10. Hallo,

    Ich habe die Blogtour über lovelybooks entdeckt und musste sofort mitmachen, weil es hier so viele tolle Bücher zu gewinnen gibt. Ihr habt da eine tolle Idee gehabt mit dem Oster - Gewinnspiel!
    Ich fand und finde es immer noch lustig, die Ostereier an Ostern zu suchen. Weil ich ja jetzt ein bisschen größer bin, verstecken wir die Ostereier an ganz undurchschaubaren Plätzen und brauchen meistens immer mehr als eine Stunde um wirklich jedes einzelne zu finden.

    Ich würde gerne für alles in den Lostopf springen, außer für die E-Books, weil ich leider keinen Reader habe :( (obwohl die Bücher echt toll klingen!)

    Eine Kontaktmöglichkeit wäre mein Blog: www.buecherportalezwischendenwelten.wordpress.com oder über Lovelybooks, wo ich unter dem Namen claryherondale zu finden bin.

    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest
    Clary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clary!!!

      Ja das verstecken der Ostereier ist immer ein Spass und die Verstecke, also manches mal kommt man einfach nicht darauf was manche Familienmitglieder sich einfallen lassen. ;)

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  11. Sonjas Bücherecke30. März 2015 um 12:30

    Hallo,

    zuerst einmal ein dickes Lob an euch Blogger und ein großes Dankeschön an die Verlag, die diese Aktion ermöglich. Ich finde es einsame Spitze.

    Ostererlebnis aus meiner Kindheit. Ich erinnere mich an das Farben der Ostereier, das Backen der Osterlämmchen, den Kirchenbesuch am Ostersonntag und das anschließende Genießen des Osterschinkens. Ein besonderes Kindheitserlebnis, über das ich heute noch lachen muß, die Tage vor Ostern ging mein Vater immer über die Wiesen mit uns spazieren auf der Suche nach dem Osterhasen, Wir fanden immer viele bunte Eier und gaben sie dann meinem Vater zum Aufbewahren. Das war immer etwas ganz besonders, wenn der Osterhase schon vor Ostern Schokoladeneier verloren hat.

    Ich würde gerne für "Zum Anbeißen süß" in den Lostopf hüpfen, denn dieses Buch steht auf meiner Wunschliste.

    Wünsche einen tollen Wochenstart.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sonja!!!

      Ja das ist eine tolle Idee mit der Wiese und das kann ich mir sehr gut vorstellen und allein die Idee das es der Osterhase schon vorher verloren hat finde ich toll! :D

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  12. Wooow, was für hammer Gewinne!!! Danke, dass ihr so eine tolle Tour organisiert! ♥♥♥

    Also Ostern... war bei uns eigentlich nie so eine große Sache (und ist sie auch jetzt nicht) - ja klar, ein bisschen Schokolade, Frühlingsblumen und ein paar Postkarten, evtl. noch ein kleines Geschenk von meinen Eltern und Großeltern... aber mehr haben wir auch nicht veranstaltet. Ein Jahr haben meine Eltern aber die Schokoeier im Garten verteilt/ versteckt - das war lustig!!!

    Ich möchte für Lúm, Nosferatu, sowie die Goodies von Sandra Regnier hüpfen ;)

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary!

      Sehr gerne organisiert und ich freu mich das es euch gefällt! :D

      Du bist im Lostopf dabei: ;)

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  13. Was für ein recih gefüllter Gewinnspielkorb! Ich möchte gern für Lúm in den Lostopf springen.

    Meine schönste Ostererinnerung ist immer noch das Suchen und natürlich die vielen vergessenen Verstecke, bei denen man dann Monate später noch was finden konnte :)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra!

      Ja da kann ich mich auch erinnern das bei uns nach langem suchen an bestimmten Orten noch was zu finden war! ;)


      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  14. Hallo,

    ich habe eure tolle Blogtour bei LovelyBooks entdeckt und bei den Bücher, die ihr da verlost, kann ich natürlich nicht widerstehen und muss unbedingt an dem Gewinnspiel teilnehmen.

    Als Kind habe ich an Ostern natürlich am meisten das Geschenke suchen geliebt, am liebsten würde ich heute noch suchen müssen *g* Wenn das Wetter schön genug war, wurden die Geschenke und die Schokolade draußen im Garten versteckt, wobei das eine oder andere Ei manchmal erst Wochen später entdeckt wurde. Einmal haben wir Ostern bei meiner Oma verbracht, die einen riesigen Obstgarten hatte, wo ich immer total gern auf die Bäume geklettert bin, als ich noch jünger war. Einmal waren deshalb sogar 1-2 Geschenke in den Bäumen versteckt.

    Außerdem mochte ich natürlich das Eier bemalen, wobei ich das Auspusten gar nicht mochte. Entweder hatte ich nicht genug Puste oder ich habe mich zu doof angestellt, auf jeden Fall war das immer eine einzige Quälerei und ich war sehr froh, wenn meine Mutter dabei geholfen hat. Das Bemalen und Aufhängen an irgendwelchen Zweigen war dafür dann umso schöner.

    Ich möchte gern für 'LÚM – Zwei wie Licht und Dunkel' und die 'Zeitrausch Trilogie' in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße, Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephie!

      Das Ostereier bemahlen war immer so ein Highlight. :D
      Und das Bäume klettern kenne ich noch von mir, war immer genial vor allem wenn man einen Baum hat mit einer Plattform in der Mitte. Darauf musste ich mich mal retten als mir ein Gänserich nachging.

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  15. Huhu :-)

    Was für eine tolle Aktion <3 Dafür schon mal vielen lieben Dank an alle Beteiligten <3

    Ich habe immer das Eierbemalen mit meiner Mam geliebt <3 Genauso wie das suchen der Süßigkeiten ;-) Ich hab extra immer weiße schoki bekommen <3 Hihii...

    In den Lostopf würde ich gerne für...
    * Lum ~ zwei wie Licht und Dunkel
    * Klara Plotzky und der Elfenvampir
    * Ashaana die Macht des Lichts
    * Nosferatu ~ vom Vollmond geweckt

    Glg Santina (santina.b@gmx.net)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Santina!!!

      Weiße Schokoloade ist auch was feines, ich hatte immer beides im Korb! :D

      Und Ostereier bemahlen ist sehr schön und sieht auch Klasse aus wenn man sie aufhängt.

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  16. "Zum Anbeißen süß" würde mich interessieren.

    Als Kind habe ich das Ostereiersuchen sehr geliebt. In einem Jahr habe ich dem Osterhasen meinen Schnuller ins Nest gelegt, es hieß es gäbe dann mehr Geschenke. Leider fiel die Ausbeute dann doch nicht so groß aus, in meinen Augen war mein Schnuller viel mehr wert! :)

    ladyorange25(at)hotmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne!

      Die Idee mit dem Schnuller war gut nur der Osterhase war nicht überzeugt!
      Klasse Geschichte!:D

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  17. Hallo,

    ich bin in der Bücherwürmer Gruppe auf Facebook über diese Blogtour gestolpert und bei den tollen Gewinnen kann ich gar nicht nein sagen.

    Mein schönstes Ostererlebnis liegt schon ganz ganz lange zurück.
    Ich war da glaub ich 5 Jahre alt und bin mit meinem Opa Moos für mein Osternest holen gewesen.
    Wie genau alles abgelaufen ist, kann ich gar nicht mehr so genau sagen, weil ich ja noch ziemlich klein war, aber ich weiß, dass ich immer, wenn ich daran denke ein schönes Gefühl im Herzen habe.

    Ich würde gerne für LÙM und zum Anbeißen Süß in den Lostopf hüfen :)

    Liebe Grüße
    Sarah
    www.sunnysbuecherschlossblogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah!

      Das hört sich sehr schön an und die gemeinsame Zeit mit meinem Opa war auch toll! :D

      Ich drück Dich und Du bist auch im Lostopf mit dabei!

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
    2. Dankeschön :)

      Opa´s sind schon was tolles :)

      Ich drück dich auch :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  18. Ein tolles Gewinnspiel.
    Ich würde gern für das Buch von Eva Siegmund und das Lilienarmband in den Lostopf hüpfen.

    Ich habe in meiner Kindheit besonders das Ostereieranmalen und den Osterspaziergang samt Eiersuche geliebt. Wir sind dazu in einen schönen Park gefahren, meine Eltern haben allerlei für mich versteckt und hinterher haben wir dort einen schönen Tag verlebt, haben auf dem großen Spielplatz getobt. Zum Schluss gab es noch ein Eis. Das war dann das erste der Saison.

    LG

    Conny
    Conny-chaos@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Conny...

      Ja das hört sich toll an und Eis...Yummi da muss ich gerade daran denken!

      Ich hoffe dieses Jahr ist uns das Wetter mit strahlendem Sonnenschein hold! :D

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  19. Huhu,

    du hast da aber eine wahnsinnig tolle Blogtour ins Leben gerufen! Und dein Blog gefällt mir auch, ich bleibe gleich mal als Leserin da :-)

    Ich fand als Kind generell immer die Ostereiersuche super spannend. Ich konnte es kaum abwarten, bis meine Eltern und Großeltern den Osterhasen und seine Eier versteckt hat. Aber ein ganz spezielles schönstes Ostern habe ich nicht :-)

    Ich würde gerne für die Zeitrausch-Trilogie in den Lostopf hüpfen.

    LG
    Kata von BuchKata-b-log

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kata!!!

      Das freut mich das es Dir bei mir gefällt und ja bei mir war es eigentlich jedes Jahr ein tolles Ostern und ist es noch! :D

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  20. Hallo Susanne,

    ich kann mich noch immer an das Ostereiersuchen erinnern.
    Wir haben immer einen Wald gehabt, wo die Gemeinde Nester versteckt hat. Das fand ich toll, gibt es aber im Hunsrück leider nicht, da muss ich selbst verstecken ;-)

    Ich würde nur gerne in den Lostopf für Marah Woolf, denn alle anderen Bücher kenne ich bereits ;-)

    LG Katja von www.kasasbuchfinder.de

    AntwortenLöschen
  21. Hihi, ich versuche dann auch mal mein Glück ;)
    Wenn Ostern vor der Tür stand, dann sind mein Bruder und ich immer mit kleinen Eimern losgezogen und haben Moos gesammelt :) Es wurde Schicht um Schicht in den Eimer gestapelt und zu Hause im Garten haben wir dann ein (bzw. zwei) große Osternester gebaut.
    Natürlich hat das Suchen später auch riesen Spaß gemacht, aber dieses Nesterbauen und Moossuchen gehörte zu der Vorbereitung und der Vorfreude. Das fand ich immer am schönsten. Vor allem, wenn das Wetter stimmte und überall die Krokusse blühten.
    Find es schöner, wenn man die Osternester selber baut. Außerdem wird man dann endlich das Moos im Rasen los. Schlecht nur, wenn die Kinder vom Straßenrand welches in den Garten schleppen :P

    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen für:
    - Zeitrausch Trilogie
    - Nachtahn 1 + 2

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    Super Sache mit dem Gewinnspiel.
    Als Kind habe ich an Ostern das Bemalen der Eier und das Suchen geliebt.

    Ich möchte gerne für folgende Bücher in den Lostopf hüpfen:
    *Ashaana - Die Macht des Lichts
    *Magische Flammen
    *Die Zeitrausch-Trilogie
    *Nosferatu - Vom Vollmond geweckt
    *Nachtahn 2 - Bluterben

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Susanne,

    wie bei allen anderen ist mir vor allem das Ostereiersuchen in Erinnerung geblieben. Wenn es trocken war, dann fand es im großen Garten meiner Eltern statt, ansonsten im Wohnzimmer. :-)

    Ich würde bei dem tollen Ostergewinnspiel gerne für:
    Irbis
    Zum Anbeißen süß
    Zeitrauschtrilogie
    Nosferatu,
    Mächtiges Blut (Nachtahn1) und
    Bluterbe (Nachtahn 2)
    in den Lostopf.

    LG Petra
    fantasticbooks@t-online.de

    AntwortenLöschen
  24. Hallöchen,
    das ist ja eine richtig tolle Aktion, die ihr hier auf die Beine gestellt habt. Als Kind habe ich an Ostern vor allem das Eiersuchen geliebt. Meine Familie lebt auf dem Land, und wir haben ziemlich viel Platz zum Suchen gehabt. Meine Oma hatte damals noch Hühner, und da hat man anstatt eines Osternests dann auch mal ein frisch gelegtes Ei gefunden. Die Suche war einfach immer toll, auch wenn ich grunsätzlich ewig gebraucht habe, weil ich irgendwie immer zuerst das Nest meines kleinen Bruders gefunden habe, und dann meines noch mal suchen musste :-)
    Jetzt wo ich erwachsen bin, genieße ich vor allem, gemütlich mit der Familie brunchen zu gehen. Seit wir aus dem Eiersuch-Alter raus sind, hat sich das als schöne Alternative entwickelt.

    Ich würde gern für alles außer Klara Plotzky und der Elfenvampir, Ashaana - Die Macht des Lichts, und Zeitrausch 1&2 in den Lostopf hüpfen, die kenne ich nämlich schon.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  25. Oh wow, was für ein super tolles mega Gewinnspiel! *_* Schöne Idee und soooooooooo viele tolle Autoren sind dabei! <3

    Ich mochte früher an Ostern immer besonders das Eier suchen. :D Ich fand es immer unheimlich spannend, durch den Wald zu streunen und hinter jeden Baum und Busch zu gucken bis ich alles eingesammelt hatte. :) Sehr abenteuerlich und unterhaltsam (auch heute suche ich gerne noch ^^).

    Ich würde gern für folgende Sachen in den Topf hüpfen:

    - Lum - Zwei wie Licht und Dunkel
    - Nosferatu E-Book und Goodiepaket

    Lieben Dank für die tolle Aktion und ganz ganz liebe Grüße!

    Kristina Sch. (aus dem Tintenmeer)

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Susanne,

    dass sind ja wirklich hammer Gewinne und da ich mich einfach nicht entscheiden kann, hüpfe ich einfach mal für alle Sachen in den Lostopf.

    Was ich an Ostern immer am meisten geliebt habe, war es die bunten Eier draußen in die Bäume zu hängen.
    Am Ostersonntag hat sich dann unsere ganze Familie getroffen, immer bei jemand anderem zuhause. Dann haben meine Schwester und ich gemeinsam mit meinen Cousins die Schokoladeneier gesucht. Manchmal wussten selbst die Erwachsenen nicht mehr wo sie sie versteckt haben. Bei meiner Tante und meinen Onkel haben wir sogar mal an Weihnachten ein Schokoladenküken wiedergefunden.

    Vielen Dank für diese tolle Aktion,
    Svenja Erichsen
    http://buecherkatzen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen