Donnerstag, 29. Oktober 2015

Blogtour zu ,,Wächter des Lichts''

 


Wächteruniversum


Hallo ihr lieben!!! :D

Wie ihr ja schon mitbekommen habt, hat Dani von Lesemonsterchens Buchstabenzauber euch die Reihe vorgestellt.

Und gestern hatte Nadja von Bookwormdreamers die Schattenwandler im Gepäck.

Und heute geht es bei mir weiter mit den Wächtern die mich wie ich zugeben muss gleich in den Bann in Form eines gewissen Rafaels gezogen hat.

Aber nun erstmal zum Anfang, aber bevor dies passiert möchte ich euch noch auf ein interessantes Porträt hinweisen das euch übermorgen bei Silke von Siljas Bücherkiste erwartet und zwar über Luzifer den Höllenfürsten.

Also die Wächter setzten sich aus verschiedenen Personen dar, die halb Mensch und Halbengel sind. Nun stellt sich die Frage wie das sein kann?

Ich würde sagen ein Engel suchte sich eine menschliche Gefährtin aus und die wurde schwanger. So auch im Falle Rafaels, wobei man sagen muss, dass bei ihm der Vater unbekannt ist und bei seinem besten Freund Suriel stellte sich Gabriel, einer der Erzengel als Vater raus.

Also wie man vielleicht weiß gibt es ja verschiedenen Erzengel

- Gabriel

- Michael

- Raphael

- Uriel 

Bei diesen Erzengeln handelt es sich um verschiedene Boten Gottes.

https://pixabay.com/de/




Bei Gabriel ist es so, dass er der Bote Gottes / Erklärer von Visionen, Vorsteher der Cherubim und Seraphim ist und die Auferstehung und die Gnade in sich vereint.

Bei Michael wissen wir dass er den Lichtbringer aus dem Himmel gestützt hat mitsamt dem Heer. Er ist der Kämpfer.

Bei Rafael ist der Heiler vordergründig, sei es jetzt in Krankheit oder Beziehungsmustern er ist der Schutzpatron der inneren und äußeren Heilung


Bei Uriel wissen wir das er das für das Wissen und die Visionen zuständig ist.

https://pixabay.com/de/


Nun gibt es auch hier noch eine Menge mehr zu entdecken...


















https://pixabay.com/de/
Aber nun zu dem Hort.

Der Hort ist anders als alles was wir uns vorstellen könnten.
Er ist nur der Ort in dem ein Neugeborenes Kind nicht nur einen Ort findet, wo es aufwächst schon im Säuglingsalter, sondern auch noch seine Wächterausbildung durchlebt..
Hier vergeht die Zeit anders. Wie z.b. während bei uns drei Jahrzehnte verstreichen, sind es im Hort zwei Jahrhunderte.

In diesem Hort wachsen die Kinder auf und bekommen einen Mentor zugeteilt, der sich um sie kümmert bis sie drei sind und dann werden sie den Educator (Erziehern übergegeben).
Warum das so ist? Das die Kinder nicht ein zu starkes Band zu ihrem Mentor aufbauen können.

Denn in der Welt der Engel gibt es strikte Regeln deren Missachtung bestraft werden und die Konsequenz haben, das man vor dem Rat der Fünf erscheinen muss, die sich nicht nur aus den Erzengeln die ich euch oben genannt habe, sondern auch noch aus einem geheimnisvollen fünften zusammensetzt. Den ich euch aber hier nicht verrate. ;)

https://pixabay.com/de/


Jedenfalls haben die Wächter verschiedene Talente, wie z.b. die Fähigkeit Lügen zu erkennen oder die Fähigkeit zu wissen wann wessen Lebensende nahen wird und sie zu begleiten. Aber nicht nur das, auch die Jagd nach sogenannten Dämonen bestimmt ihr Ziel.

Dabei gilt hier, es sind Dämonen, Vampire, Elfen und vieles mehr  hier zu finden und ja... auch wenn man sie nicht trifft, oder trifft und sich dessen nicht bewusst ist, existieren sie ungesehen und verborgen... ;)


Jedenfalls dass ist nur ein kleiner Teil der Wächter die euch in dieser spannenden Geschichte erwartet...

https://pixabay.com/de/















Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen und nun geht es auch gleich weiter zu dem tollen Gewinnspiel.
Um eines der Prints oder das e-book zu gewinnen, müsst ihr nur auf den teilnehmenden Blogs kommentieren. Manchmal auch eine Frage beantworten. ;)
Je öfter ihr kommentiert, desto größer sind eure Chancen.


Ihr habt Zeit bis zum 07.11.2015 um 18 Uhr, in den Tagen danach wird ausgelost und die Gewinner werden PER MAIL benachrichtigt. Viel Glück!
(Facebookname geht auch, damit wir euch eine PN schicken können (einfach den Link zu eurer FB-Seite in das Feld Website posten ;) 



Und ja ich habe eine Frage! ;)

Was würdet ihr tun wenn ihr eines Tages vor einem Wächter stehen würdet?




                                    Gewinne







                                                                   Teilnahmebedingungen
                                                  *TEILNAHME AB 18 JAHREN.
                                         *KEINE BARAUSZAHLUNG DES GEWINNS.
                                *KEIN ERSATZ BEIM VERLUST AUF DEM POSTWEG.
                                        *DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN.
      *PERSÖNLICHE DATEN WERDEN NUR FÜR DAS GEWINNSPIEL 

                                                          VERWENDET.
                     *GEWINN NUR MÖGLICH MIT POSTANSCHRIFT IN DEUTSCHLAND.
                                *GEWINNER WERDEN PER MAIL BENACHRICHTIGT.



     

                          Blogtourfahrplan

    Sonntag, 25.10. Reihenvorstellung
    Dienstag, 27.10. Die Schattenwandler

    Donnerstag, 29.10. Das Wächteruniversum 


    Samstag, 31.10. Prinz Charming aus der Unterwelt

                                                        
    Montag, 02.11. Leben auf der Flucht
    Mittwoch, 04.11. Auf dem Sofa mit  Sora, Rafael und Sur

    Freitag, 06.11. Plaudern mit Ylvi



    Nun bleibt mir nur noch eines zu wünschen und zwar euch allen viel Glück! 

    Liebe Grüße Eure Susannne

      Kommentare :

      1. Hallo und guten Tag,

        O.K. also Begegnung mit einem Wächter.

        Ich würde gerne mal einen Wächter einen Tag bei seinem Tuen egal, ob Himmel oder Erde begleiten.

        LG..Karin...

        PS. Persönliche Daten gerne per PN. Danke

        AntwortenLöschen
      2. Hallo,

        ich hätte an den Wächter sicher ziemlich viele Fragen was er so alles zu tun hat :)

        Liebe Grüße
        SaBine
        (kupfer-sabine@t-online.de)

        AntwortenLöschen
      3. Hallo,

        fragen ob er mich mal mitnehmen kann und ich würde ihm viele Fragen stellen.

        Gruß
        Monika B.
        lesetrine@gmx.de

        AntwortenLöschen
      4. Huhuuuu,

        vielen Dank für den heutigen Blogtag :D
        Den Hort stelle ich mir irgendwie grausam vor, denn jedes Kind braucht doch seine Mutter. Das sie da gleich als Baby hinmüssen, ist deprimierend.
        Solange der Wächter mir nicht sagt, das ich demnächst sterben werde, würde ich sehr gerne einem begegnen. Vielleicht dürfte ich dann auch mal einen Tag zusehen, was er so macht :D

        Lieben Gruß, Yvonne
        yvonne.rauchbach@freenet.de

        AntwortenLöschen
      5. Hi also als erstes würde ich mich mal kneifen;-) und da ich so neugierig bin als nächstes mit Fragen löchern. Vielleicht nimmt er mich ja auch nen Tag mit. Das wäre total cool.
        Danke für den interessanten Blogtag.
        Lg Ricarda; - )
        rzoellmann90@gmail.com

        AntwortenLöschen
      6. Hallo,

        zunächst würde ich es erstmal garnicht glauben, dass ich WIRKLICH vor einem Wächter stehe. Aber dann wäre ich neugierig und würde Fragen über Fragen stellen.
        LG Bettina bettinahertz66@googlemail.com

        AntwortenLöschen
      7. Hallo,

        ich bräuchte wahrscheinlich erstmal eine Zeit, bis ich es glauben würde.
        Dann würde ich sicher einiges fragen wollen und bitten mir einiges von "seiner" Welt zu zeigen.

        Lg Bonnie
        hexebonnie[at]gmx.de

        AntwortenLöschen
      8. Hallo,
        also wie ich mich kenne, würde ich wahrscheinlich gar nichts tun, sondern ihn nur geschockt und mit offenem Mund anstarren. ;)

        Liebe Grüße
        Petra

        AntwortenLöschen
      9. Hallo Susanne,

        danke für deinen tollen Beitrag.

        Der Wächter müsste sich mir erstmal als einer zu erkennen geben und dann wäre ich garantiert fürs erste sprachlos. Fragen hätte ich bestimmt jede Menge, hoffentlich wartet er dann solange bis ich wieder was sagen kann. ;-)

        Liebe Grüße
        Angelika
        angel500@gmx.de

        AntwortenLöschen
      10. Hallo
        toller Beitrag! Mich würde sehr interessieren wie es so in seiner Kindheit war. Da sie ja alle mit 3 abgegeben werden um erzogen zu werden.

        Grüße
        Yasmin (yasi891@web.de)

        AntwortenLöschen