Montag, 22. Februar 2016

Charakterinterview mit Fräulein Jacky D




Hallo ihr lieben!

Heute macht die Hammer Party von dem lieben Norman vom Talawah- Verlag 
bei mir Station mit einem Super Interview! :D




Denn ich habe eine Hammer Autorin bei mir, die mich mehr als einmal zum lachen gebracht hat mit ihrer fantastischen Geschichte die sie real erlebt hat! :D

Aber zuerst mal eine kurze Erklärung um was es sich hier bei Release Party handelt! ;)

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt geht es um das Buch  

,,Wyvern- Das Streben des Jägers'' von Veronika Serwotka die hier eine tolle Geschichte veröffentlicht hat! :D

Ich find das Cover absolut gelungen und macht Lust auf mehr! :D

Deshalb unterstützen viele tolle Autoren die Veröffentlichung und wir feiern gemeinsam eine tolle Party!!!


Hier das Cover


Aber nun zu der Autorin und ihrem Hammer Werk!!! :)

Herzlich Willkommen Jacky D.

Die in diesem Fall mir ein Protainterview der besonderen Art geliefert hat.

Einfach Hammer! ;)

Wer mehr über diese Hammer Geschichte erfahren will hier gibt es die infos.

Wie zum Beispiel das Hammer Cover, das sehr genau zeigt wieviel Frösche man manches mal küssen muss, bis entweder der Richtige auftacht oder man glücklicher Single bleibt.


Ex und Hopp! 
Wie ich über meinen Ex hinwegkam in 69 Dates

Preis: 6,99€ [D, Broschiert] & 3,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 208
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Books on Demand
erschienen am: August 2015
ISBN: 978-3738619690


Kurzbeschreibung

"Nach wenigen Sekunden kommt ein Ping und die Benachrichtigung, dass 6 Männer mich gerne kennenlernen würden. Ich glaube, ich bin in diesem Moment 6 Zentimeter gewachsen. Wie leicht ist das denn bitte?
Ich muss jetzt nur noch den Perfektesten raus suchen und fertig. Chatbenachrichtung. Ich öffne das Fenster voller Vorfreude. Ich schließe das Fenster und lösche das soeben erhaltene Penisfoto."




Wie ihr sehen könnt hat die Autorin einen wunderbaren Humor denn sie stets beibehält auch wenn da mehr als grauselige Dates dabei sind.  :D

Hier erfahrt ihr mehr von ihr! ;)
In der Stadt der scharfen Messer und Zungen lebt die liebe Jacky, zusammen mit ihren drei Katzen (ja, wie die Irre bei den Simpsons) in ihrer persönlichen Villa Kunterbunt.
Eine romantische Geschichte wie, sie schreibt schon seit sie laufen kann, gibt es bei ihr leider nicht. Eigentlich ist es sogar ganz und gar unromantisch, denn eigentlich schreibt sie erst seitdem ihr Traumprinz sie vor 2 Jahren in den Hintern getreten hat. Und selbst da dauerte es noch bis Anfang 2015 bis die Jacky sich überlegte: "Mensch, das läuft so mies, schreib ein Buch!"
Allerdings überschlägt es sich seitdem und wird mit jedem Tag spannender.



Und jaaaa..... jetzt geht es los und ich wünsche euch einen wundervollen Einblick in eine tolle Autorin die ich nicht mehr auf dem Buchmarkt missen möchte.


INTERVIEW MIT MIR SELBST

Aus logistischen und zeittechnischen Gründen haben wir dieses Interview heute vormittag unter der Dusche aufgezeichnet. ;)


Ich: Guten Morgen an die Autorin Fräulein Jacky D, sieht nach der kurzen Nacht voller Kissenabdrücke im Gesicht aus.
Frl.JackyD: Sei einfach leise.

Ich: In deinem Lebenslauf steht du bist 33, angesichts der jetzigen Optik würde ich aber gerne nochmal nachfragen ob du da nicht ein wenig geflunkert hast?
Frl.JackyD: Haha witzig, du weißt das ich mich echt gut gehalten habe, aber es gibt halt mal Momente da gibt’s dann Abzüge in der optischen Performance. So wie heute...
Ich: Darf ich dich Jacky nennen? Is irgendwie kürzer als mit diesem Fräulein davor, welches den Männern vermutlich suggerieren soll, dass du ne kleine anständige Maus wärst.
Frl.JackyD: Mach was du willst, wie ich dich kenne wirst du das eh tun und ich BIN anständig. Die Männer machen es mir nur einfach sehr schwer.

Ich: Sehr gut, da kommen wir zum Punkt. Du hast ein Buch geschrieben. Viele, viele, viele, viele andere vor dir auch schon, warum dachtest du, dass die Welt sich deinen Kram auch noch antun muss?
Frl.JackyD: Gib mir mal das Shampoo bitte. Nun, eigentlich war das Buch ja mehr so eine Art Unfall....
Ich: Weil was? Du versehentlich mit deinem Gesicht auf der Tastatur eingeschlafen bist und als du wach wurdest stand da Kapitel 1-29 von Ex und Hopp?
Frl.JackyD: Morgens bist du echt zum kotzen. Nein, weil ich es eigentlich nur für mich aufschreiben wollte. Und weil ich das fertige Ding dann meinem Ex um die Ohren hauen wollte, weil er ja damals aus meiner Sicht überhaupt erst Schuld war das ich es schreiben musste.

Ich: Aber?
Frl.JackyD: Was aber?

Ich: Spongebob, du hast es ja dann doch raus gebracht wenn du dich erinnerst? Wie kam das?
Frl.JackyD: Na du bist ja super investigativ unterwegs was? Es ist einfach passiert... plötzlich waren da die Kapitel die ich mir von meinem kleinen zerknitterten Herz runter geschrieben habe, dann war da  ein Cover und ein Haufen toller Autoren die mich bestärkt haben und letztendlich war da auch eine beträchtliche Anzahl an wirklich fiesen Kerlen mit denen mal jemand Schlitten fahren musste.

Ich: Also denkt du du bist so ne Art Single-Frauen-Superhelden-Rächer?Mit Cape und so?
Frl.JackyD: Neeeeein das denke ich nicht. Aber irgend jemand musste den Jungs doch mal klar machen wie das so auf die Mädels wirkt. Und das war halt dieses mal mein Job. Wie bei dem Kerl dem ich mit der Machete gedroht habe oder der eine der mich auf dem Festival...

Ich.: Jaaaaa. Spar dir das. Ich kenne die Geschichten ja nun mal... Aber so richtig gut kommst du in deinem eigenen Buch auch nicht weg oder?
Frl.JackyD: Ne. Ich bin ja auch nich die Unschuld in Person und in vielen Situationen war ich halt einfach dumm wie Toastbrot. Und naiv oder zeitweise im Wachkoma. Im Nachhinein kann ich mir das oft einfach auch gar nicht erklären. Das können wir gar nicht schön reden und wäre ja auch Quatsch.

Ich: Du bist in deinem eigenen Buch dein eigener Protagonist. Was sagt Freud dazu? Ist das nicht ein bisschen arg.... na sagen wir selbstverliebt?
Frl.JackyD: Aus welcher Perspektive soll ich MEINE Erlebnisse denn schildern deiner Meinung nach? Aus Sicht der Machete? Mit den Augen einer langsam sterbenden Topfpflanze? Es sind alles Dinge die SO passiert sind. Und für meine Hobbys und Interessen kann ich nix . Das meine Playstation mein Augenstern ist und die Zombiejagd meine Leidenschaft, ist ja nicht meine Schuld.

Ich: Ja, normale Frauen haben vermutlich auch keine Machete neben dem Bett und wären bei Spezialeinheiten der Bundeswehr und deren Angestellten mal nicht ganz so naiv, was?
Frl.JackyD: Das erkläre ich nicht schon wieder. DU hast ihm auch geglaubt das er die Menschheit rettete bevor er zu mir ins Bett kam. Und die Machete bleibt. Hat sich ja auch bewährt wenn ich dieses Mal DICH erinnern darf.

Ich: Zurück zum Interview...
Frl.JackyD: ja mach hin, Wasser wird langsam kalt.

Ich: Sind noch mehr Bücher in Planung? Also noch mehr „Unfälle“?
Frl.JackyD: Dieses Mal sind es keine Unfälle und ich merke den sarkastischen Unterton sehr wohl und finde den Überflüssig. Teil 2 von Ex und Hopp ist in Arbeit und in diesem Jahr erscheinen, so meine unendliche Faulheit mich denn lässt, noch vier weitere Projekte die ich zusammen mit reizenden und deutlich fleißigeren Kollegen begonnen habe.

Ich: Also hast du vor der Welt mit weiteren Ergüssen und Datingerfahrungen auf den Keks zu gehen? Wow, ich kann mich ja kaum halten vor Freude. Mach doch mal was sinnvolles, wie töpfern oder so. irgendwas für das du auch Talent hast?
Frl.JackyD: Das war jetzt sehr fies...

Ich: mimimi
Frl.JackyD: Die Schreiberei hat angefangen Spaß zu machen und jetzt will ich auch dabei bleiben... so hab ich zumindest die Chance, das die zukünftigen Dates nicht komplett sinnlos sind.



Ich: So, ich hab keine Lust mehr. Rutsch nich wieder auf der Seife aus beim Beine rasieren. Wenn du dieses mal blutest, lass ich dich liegen, hab ich dir gesagt. Das war die reizende Autorin Fräulein JackyD von der wir sicher noch einiges lesen werden. Entweder in Buchform oder in einem verstörenden Zeitungsartikel über eine Solingerin die völlig durchgedreht ist und sich viele Männer über Monate in ihrem Folterkeller gehalten hat...


So ihr lieben das war unsere unvergleichliche Jacky D.

Ich hatte einen besonderen Gast und logo könnt ihr heute bei mir nicht nur die Bekanntschaft eben dieser tollen Autorin machen, sondern auch noch etwas Hammermässiges gewinnen! :D 

Aber um in den Lostopf zu hüfen, hätte ich eine Frage die mich interessiert und zwar hattet ihr auch schon ein sehr gruseliges Date? 
Ich hatte mal eines und OMG...nein Danke ;) 


 

Gewinnspiel

1 x TB "Ex und Hopp"  






1 x Hörbuch "Ex und Hopp" 







Teilnahmebedingungen 

- Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.

- Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.


- Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.


- Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.


- Alle Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet. Sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


- Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 


- Das Gewinnspiel wird vom Talawah Verlag organisiert.


- Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.


- Das Gewinnspiel endet am 22.02.2016 um 23:59 Uhr.


- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 23.02.2016 im laufe des Tages.

- Der Gewinner hat 1 Woche Zeit sich zu melden, ansonsten wird ein Neuer Gewinner bestimmt!!!


Ich Drück euch die Daumen! :)

Liebe Grüßle Eure Susanne

Kommentare :

  1. Huhu
    Schöner Beitrag und nein Gott sei Dank noch nicht :-)
    Mit freundlichen Grüßen Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Tolles Interview, ist echt schön zu lesen!
    Ich hatte noch kein gruseliges Date zum Glück und möchte auch keins haben. Lieber romantisch als gruslig!
    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen..
    Der Beitrag hat mir gut gefallen.danke
    Nein hatte ich noch nicht
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. zum Glück noch nicht!! würde mich freuen, das Buch ist bestimmt lustig!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    super Interview :-) Ich würde sehr gerne mein Glück für das Taschenbuch versuchen. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ja hatte ich schon mit 14, da war ich gleich richtig vorbereitet :D

      Löschen
  6. Hallo Susanne,

    Danke für das tolle Interview :-)
    Schön das sie ihren Humor dabei nicht verloren hat. :D

    Nein Erfahrungen mit solchen Dates habe ich keine, zum Glück.

    GlG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Huhuhu,
    gruseliges Dates, nein eigentlich nicht.
    Ich hatte da ehr die Handzahmen die sich nehmen können.
    Aber ohne Humor geht heute eh nichts und wen er tief schwarz ist.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    Vielen Dank für den tollen und interessanten
    Interview.
    Ich habe zum Glück kein gruseliges Date gehabt .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Muahahahahahhaa.... was ein herrliches Interview... ich musst beim Lesen wieder so herzhaft lachen... einfach nur Knaller unser Fräulein Jacky....

    *nicht in Lostopf spring* nur so vorbeigeschaut hab ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen