Samstag, 13. Februar 2016

Gabriel (Gebundene Herzen 4)

Sieben Verlag

Preis: 12,90€ [D, Broschiert] & 3,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 300
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Sieben Verlag
erschienen am: Februar 2016
ISBN: 978-3864435690

 


Kurzbeschreibung

In diesem vierten Teil treffen wir nicht nur auf altbekannte Gesichter sondern gehen tiefer auf Gabriel und Lucy ein, die trotz ihres Verlustes und ihrer Vergangenheit sich zueinander hingezogen fühlen.

Aber noch immer herrscht der Krieg und der Verrat hat einen schlechten Beigeschmack erlitten.
Bei alle dem Chaos kommen Gabriel dann noch die Gefühle für Lucy in die Quere und er versucht sich als erstes auf seine Mission zu konzentrieren. Dabei ahnt er dass er eigentlich dem Konflikt, sich seinem Herzen zu stellen aus dem Weg geht.

Lucy ist ihrerseits noch immer zwiegespalten wegen Orions Tod und gleichzeitig weiß sie das ihr Gabriel schon viel zu viel bedeutet und fasst einen folgenschweren Entschluss für beide...


Cover

Das Cover gefällt mit wieder sehr gut und ist wie ich finde sehr gelungen. Mit den zwei liebenden.
Tolle Farbgestaltung runden das ganze sehr schön ab und fallen ins Auge. Für mich ein Eyecatcher wie die ganze Reihe.

 

Schreibstil

Die Autorin Amelia Blackwood
hat einen Klasse umgesetzten Schreibstil, der mich gleich wieder mit zu Blue und ihrer Geschichte nahm.
Denn hier geht es dieses Mal um Gabriel bei dem man jetzt mehr erfährt und für mich super umgesetzt. Ich war gespannt wie er mit seiner Vergangenheit fertig wird. Dabei sind die Gefühle der Protas sehr stimmig und für mich nachvollziehbar. Denn Gabriel und Lucy sind emotional noch immer bei ihrer Trauer und doch regt sich da der Wunsch nach einem Herzenspartner, auch wenn unbewusst, denn gegen Gefühle kommt man normalerweise schwerlich an.
Ich bin begeistert und freu mich auf mehr.

 

Meinung

Wenn Deine Vergangenheit dich fesselt und du erst den Knoten lösen musst...

Dann sind wir bei Gabriel und seinen Freunden die nach dem Verrat auf der Suche nach neuen Vizekönigen sind.
Aber nicht nur das beschäftigt die Freunde auch in Punkto Veränderung hat sich einiges getan. Denn auch Blue selbst, die Gabriel als sehr enthusiastische willensstarke Frau erlebt scheint noch immer an der Sache beschäftigt und auch die Trennung von Irbis und Devina die nach dem Verrat und dem Urteil erstmal untergetaucht sind machen ihr zu schaffen.

Gabriel weiß das er eine Stütze für Blue und ihren Mann Tom ist und ist sich dessen bewusst das einiges schief gehen kann. Aber noch mehr als der Krieg und die Ungewissheit was in Zukunft alles auf sie zukommen wird, macht ihm eine Sache noch mehr zu schaffen und zwar Lucy.

Denn genau diese Vampirin hat es geschafft was er eigentlich für immer verloren geglaubt hatte nach dem tragischen Tod seiner Frau und ihrem ungeborenen Kind.  Die bei der Geburt leider beide verstarben.
Und zwar in die Nähe seines Herzens zu kommen. Umso schwerer fällt es ihm, sich nach dem letzten Gespräch von Lucy zu verabschieden.

Mittlerweile ist Lucy aber der Auffassung das sie auch wenn sie Blue und die anderen wie ihre Familie liebt nach dem Tod von Orion und dem Weggehen von Gabriel einen Entschluss fassen muss. Sie verschwindet kurz nach Gabriels Abreise und niemand weiß wohin.

Nachdem Gabriel zurück ist und er seinen Auftrag erledigt hat, möchte er zu Lucy, nur die ist mittlerweile unauffindbar verschwunden und Gabriel muss den Schock erstmal verdauen. Denn beide haben eines nicht bedacht und zwar wenn der Herzensbund sich seinen Weg sucht wie bei den beiden.

Aber das ist leider nur dann möglich wenn einer der beiden auch da ist. Gabriel macht sich deshalb schon seit Wochen auf die Suche, aber bis jetzt ohne Erfolg und auch seine Freunde bekommen seine schlechte Laune zu spüren.

Der einzige der aber zu ihm durchdringt ist Irbis der in diesem Punkt genauso starrköpfig sein kann.
Zwischenzeitlich treibt ein alter Feind sein Unwesen und zwar Daniele und der sinnt auf üble Rache. Nachdem seine Folterkammer und sein Plan gescheitert waren mit der Hinrichtung der Vizekönige. Dabei hatte er fast all sein Vermögen aufgebraucht.

Blue ahnt noch nichts davon und ist mit den anderen bei ihrer neuen Einnahmequelle dem Dark Evil beschäftigt.

Was aber alle nicht ahnen, der Countdown hat begonnen....

Für mich ein Klasse Geschichte zu Gabriel, die Zeitgleich mit der Zukunft der Freunde läuft, denn da geht es wieder rund.

 

Fazit  


Absolut toll geschrieben und für mich sehr empfehlenswert!

Hier die Reihenfolge

- Blue: Gebundene Herzen 01

- Brüder: Gebundene Herzen 2

- Irbis: Gebundene Herzen 3

- Gabriel (Gebundene Herzen 4)
 
 

 

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen