Samstag, 23. April 2016

Welttag des Buches!!!

Guten Morgen ihr lieben! :D

Heute haben wir den Welttag des Buches und für mich ein besonderer Grund einen Buchsuchti wie mich glücklich zu machen in Form eines Buches ;)

Mehr über die Teilnehmer wo sich daran beteiligen findet ihr hier! ;)

Blogger schenken Lesefreude



Was genau der Welttag des Buches eigentlich ist und von wem die Idee stammt, könnt ihr hier nachlesen bei  Wikipedia

Denn schon seit 23.April 1995 besteht eben dieser und wurde weltweit von der Unesco eingerichtet. 

Dazu habe ich mich für zwei wundervolle Bücher entschieden, die ich selbst nur einmal gelesen habe und die ich sehr gerne an begeisterte Leser wie ich einer bin, verschenken würde.

Dazu bitte ich euch mir eine Frage zu beantworten die ich mir ausgedacht habe und zwar fogendes.

Welches Buch ist euch seit eurer Kindheit in Erinnerung geblieben???

Bei mir war es die Reihe Hanni und Nanni...
Ich habe die aufregenden Geschichten geliebt, die sie erlebt haben.

Aber nun zu den zwei Gewinnen.

Da hätte ich einmal...

Kiss me, Cookie!

In dieser tollen Geschichte geht es um die 14 Jährige Charlotte die sich eigentlich nichts sehnlicher gewünscht hatte, als mit ihrer besten Freundin nach Frankreich in den Urlaub zu fahren. Allerdings fällt dieser Urlaub aus und etwas Neues tut sich für Charlotte auf. Denn ihre Mutter braucht dringend Hilfe in ihrem Sandwichladen und anstatt Urlaub heißt es für Charlotte mitarbeiten. Was sie allerdings bei ihrem verkorksten Urlaub nicht erwartet hätte, sind unerwartete Überraschungen in Form von einem ihr nicht bekannten Londoner Schüler und einiges mehr. ;)

Hier geht es zu meiner Rezi

 

Und dann habe ich noch ein Buch  für euch und zwar...

Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance

Die 17 Jährige Lucille hat anstatt der normalen Jugendlichen Probleme, im Moment ein viel dringenderes. Denn ihre Mutter hat sich in den Urlaub verabschiedet und sie mit ihrer kleinen Schwester einfach allein gelassen. Nachdem die Ehe ihrer Eltern zerbrach und ihr Vater keine Lust mehr hatte und ihre Mutter nun auch eine Auszeit braucht, sitzt Lucille alleine da und versucht sich und ihre Schwester über die Runden zu bringen und gleichzeitig nicht erwischt zu werden. Denn die Angst das das Jugendamt sie trennen könnte bereitet Lucille schlaflose Nächte und ein junger Mann der ihre Gefühle auf den Kopf stellt, bringt ihre Welt durcheinander.

Hier geht es zu meiner Rezi

 

  • Wer hier unten drunter nicht kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich (Susanne) von (Bücher aus dem Feenbrunnen) senden und auf diesem Wege die Wunschgewinne mitteilen: 
    •  Mail: Firebird800@web.de
    •  Betreff:Welttag des Buches

 

Teilnahmebedingungen

*Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
* Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
* Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
* Keine Haftung für den Postversand
* Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
* Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
* Das Gewinnspiel zum Welttag des Buches läuft vom  23.04.2016 –  30.04.2016
* Das Gewinnspiel hier auf meinem Blog endet am 30.04.2016 um 23:59 Uhr
* Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 01.05.2016im Laufe des Tages auf meinem Blog

 Nun heißt es für mich euch noch die Daumen zu Drücken! :D


Liebe Grüßle Eure Susanne

Kommentare :

  1. Huhu :)

    Ich erinnere mich tatsächlich auch noch vorwiegend an Hanni und Nanni... und an Dolly! Auch von Enid Blyton. Beide Reihen hat meine Mama gelesen und mir dann irgendwann ihre Bücher aus den 70ern vermacht. Ich hab die auch immer noch, obwohl sie bald auseinander fallen... Noch früher mochte ich Janosch sehr gern... aber ich glaub das war bevor ich selbst gelesen habe :D

    Ich würde mich über "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" freuen :)

    Liebe Grüße,

    Svea
    Livsglaedjen@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    ich erinnere mich auch noch an Hanni und Nanni und an 5 Freunde. Conni mochte ich auch sehr, aber da habe ich lieber die Hörspiele gehört ;)

    Ich hüpfe für Kiss me Cookie in den Lostopf :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    P.S. ich mache bei der Aktion auch mit, über einen Besuch würde ich mich freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. ich schenke dir eine geschichte ist mir ganz arg bis heute noch´in Erinnerung geblieben und ich besitze auch selbst noch 4 bücher davon :-D
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    "Die Burg der Abenteuer" von Enid Blyton fand ich super spannend als Kind.

    Kann ich auch für beide Bücher in den Lostopf? Klingen nämlich beide toll. Falls ich mich entscheiden muss, wähle ich Kiss me Cookie.

    Liebe Grüße, Samuel
    info@win-com.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,
    mit meiner Kindheit und Büchern verbinde ich Pippi Langstrumpf. Das war zur damaligen Zeit der Renner ;)
    Ich versuche mein Glück sehr gern für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance". Das Buch steht schon eine ganze Weile auf meiner WULI. <3

    Liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Susanne,

    erstmal einen schönen Buchtag! :D

    Ganz besonders in Erinnerung ist mir Bille & Zottel geblieben. Als Pferdefan und schon in der Kindheit Buchsüchtige war diese Reihe das absolut das richtige für mich.

    Ich danke dir für dein Gewinnspiel und springe für: Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance in den Lostopf. ;)

    LG, Silke

    Falls du auch Lust auf ein Gewinnspiel hast... ;)

    http://worldofbooksanddreams.blogspot.de/2016/04/welttag-des-buches-blogger-schenken_22.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und vielen Dank für diese tolle Aktion und das schöne Gewinnspiel! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf für "Kiss me Cookie!".

    Aus meiner Kindheit ist mir unter anderem "Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner in Erinnerung geblieben. Das Buch habe ich mehr als einmal gelesen und mir auch alle möglichen Verfilmungen dazu angesehen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susanne,
    ich wünsche dir erstmal einen tollen Welttag des Buchs, ich wusste gar nicht, dass es den Tag schon seit 1995 gibt. Oh ich habe sehr viele schöne Bücher aus meiner Kindheit, an die ich mich gerne erinnere. Ich mochte immer sehr die Geschichte von den Kindern aus Bullerbü :-) und Nis Puk. Oh die Bücher klingen beide toll, eine schöne Auswahl.. wenn ich mich entscheiden muss, wähle ich aber Kiss me Cookie :-) lg Lena
    Erreichbar wäre ich unter BlueOcean8519(at)aol.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallo=)
    DIE Bücher meiner Kindheit waren ganz Klar Harry Potter
    Ich würde gerne am Gewinnspiel teilnehmenund für das Buch Kiss me Cookie in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    Email: shanklin@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hey :-)

    Ich hab früher schon gaanz viel gelesen, so wie die "Backfisch -Reihe" , "Blitz" oder der "Sattelclub", aber vor allem kann ich mich erinnern, dass ich mit meiner Oma zusammen mein erstes dickes Buch also Harry Potter gelesen hab und ich war soo stolz, wenn ich dran war mit vorlesen :-)

    Ich würde gerne mein Glück für " Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance " versuchen.

    Liebe Grüße
    Jenny
    boldt2@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  11. In meiner Erinnerung sind die Enid Blyton Bücher. Die Serie "Geheimnis um..." brachte mich zum lesen. Mein Papa brachte mir eins von der Geschäftsreise mit und danach war es vorbei ;)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Huhu liebes.

    Mir sind viele Bücher von meiner Kindheit in Erinnerung geblieben. Von den ganzen Hanni&Nanni Büchern über die Trilogie von dem goldenen Kompass bis über Tolkien mit Herr der Ringe 😍

    Ich besitze sie alle noch und liebe sie. Ich finde sie sind tatsächlich ein Muss. Wobei nicht alle für jedes Alter sind.

    Wünsche dir einen schönen Welttag des Buches

    Ich würde gerne für Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance in den lostopf hüpfen ♡

    AntwortenLöschen
  13. Huhu liebes.

    Mir sind viele Bücher von meiner Kindheit in Erinnerung geblieben. Von den ganzen Hanni&Nanni Büchern über die Trilogie von dem goldenen Kompass bis über Tolkien mit Herr der Ringe 😍

    Ich besitze sie alle noch und liebe sie. Ich finde sie sind tatsächlich ein Muss. Wobei nicht alle für jedes Alter sind.

    Wünsche dir einen schönen Welttag des Buches

    Ich würde gerne für Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance in den lostopf hüpfen ♡

    AntwortenLöschen
  14. Huhu liebe Susanne,

    vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! :)

    Ich würde gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf hüpfen, weil ich das Buch unbedingt noch lesen möchte! Es klingt so besonders. :)

    Ein Buch, das meine Kindheit prägte sind alle Bücher von Astrid Lindgren. Vor allem "Lotta aus der Krachmacherstraße"habe ich so sehr geliebt. Lotta war so eine tolle, starke, freche Protagonistin. :)

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Welttag des Buches,
    Hannah
    (hannnahsopie.jaeger@gmail.com)
    <3

    PS: Auf meinem Blog verlose ich auch ein tolles Buch, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    das ist ganz eindeutig die Harry Potter Reihe. :)

    Ich probiere mein Glück für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance".

    Alles Liebe
    Sophie

    sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Huhu liee Susanne,
    bei mir war das ganz eindeutig "Der Trotzkopf" von Emmi von Rhoden. Das Buch hatte mal meiner Tante gehört und als ich als Kind mal trotzig war, wurde es an mich weitergegeben. Es ist eine ganz wunderbare Geschichte, aus der ich damals so viel gelernt habe, dass ich sie immer im Kopf behalten habe :)
    Ich würde gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf hüpfen :)
    Viele liebe Grüße, Krissy <3
    krissysmail(at)web.de

    AntwortenLöschen
  17. Ich war ganz besessen von Kleine Katze Piri, konnte das vorwärts und rückwärts auswendig :D

    Ich würde gerne Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance gewinnen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Huhu!
    Meine Mutter hat mir oft die kleine Hexe vorgelesen. Ich habe das Buch geliebt! :)
    Ich versuche mein Glück für: Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance.
    Ganz liebe Grüße
    Charline
    sternenbriseblog(@)gmail.com

    AntwortenLöschen
  19. Huhu! ^.^
    Ich fand 'Der Grüffelo' immer ganz toll. Das konnte ich einfach jeden Tag durchblättern. Stellenweise kann ich es sogar auswendig aufsagen. xD
    Gerne hüpfe ich für 'Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance' in den Lostopf.

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    meine.lieblingsbuecher@gmx.at

    AntwortenLöschen
  20. Hallo! :-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Welttag des Buches! In meiner Kindheit habe ich die "Sheltie"-Reihe geliebt und manche Bücher bestimmt zehnmal gelesen... ;-)
    Ich würde gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf springen.

    Ganz liebe Grüße
    Lisa
    traeumenvonbuechern@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Susanne,

    Danke für Deinen tollen Beitrag zum Welttag des Buches :-). Ich persönlich erinnere mich als erstes an die Märchen von den Gebrüdern Grimm und Wilhelm Hauff und an meine BUMMI-Bücher :-). So begann es bei mir :-).
    Ich würde gern für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lospott hüpfen.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Amelie S.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    als Kind habe ich die Bücher von Karl May und "Sagen des klassischen Altertums" geliebt.
    Ich würde mich über "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" freuen.

    Liebe Grüße
    Gabi W.

    niobe14@web.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    bei mir ist es definitiv die Harry Potter Reihe, da sie mich während meiner ganzen Kindheit und Jugend begleitet hat und mich immer wieder begeistern konnte.
    Ich würde gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf hüpfen.

    LG

    AntwortenLöschen
  24. Hallo :)
    Pippi Langstrumpf war ganz klar meine Heldin, noch bevor ich selbst lesen konnte. In der Schulzeit kamen dann Tina und Tini mit dazu. Was hab ich mit den beiden (Und Tobbi!) mitgefiebert.
    Ich würde gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße und ein schönes restliches Wochenende
    Elke

    AntwortenLöschen
  25. Hallo :)
    Da hatten wir als Kinder wohl einen ähnlichen Geschmack - bei mir wird die Hanni und Nanni-Reihe wohl auch noch lange im Gedächtnis bleiben, außerdem Dolly und Fünf Freunde :) Das einzige Einzelbuch, was mir noch gut im Gedächtnis ist, heißt "Die Drachenprinzessin", eines meiner Favoriten :)
    LG, Bianca
    melanie_b25[at]web.de

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    ich hab auch Hanni und Nanni, Dolly aber auch Fünf Freunde, Die 3???, Burg Schreckenstein, Anne auf Green Gabels... verschlungen.
    Ich würde gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" mein Glück versuchen, da dieses auf meine Wunschliste ganz oben steht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra
    info[at]rundums.net

    AntwortenLöschen
  27. Huhu ☺ vielen lieben Dank für diese tolle Chance ❤ versuche nur zu gern mein Glück 🍀

    Mein aller erstes Buch und somit auch meine stärkste Erinnerung war und ist "Die kleine Hexe". Ich habe dieses Buch als Kind geliebt. Ich weiß nicht wie oft gelesen, dementsprechend sieht es nun auch aus :'D Aber es lebt noch und wird auch an meine Tochter weitergegeben, sobald sie alt genug ist :)

    Ich würde nur zu gern für beide Bücher in den Lostopf hüpfen, falls das ok ist :) Wenn nicht, dann hüpfe ich nur zu gern für "Cookie" in den Lostopf ☺ Dankeschön ❤

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  28. Hallo alle zusammen und ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Welttag des Buches?! :D

    Tolles Gewinnspiel. Da möchte ich doch sehr gerne mein Glück versuchen. Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst das Gewinnspiel zu veranstalten. =) Ich kann mich gut daran erinnern das das Buch "Der Trotzkopf" von Emmi von Rhoden bei mir sehr beliebt war =)
    So springe ich sehr gerne in den Lostopf für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance".

    Liebe Grüße Jeannine M.
    m.jeannine20@web.de

    AntwortenLöschen
  29. Hallo ein Buch das ich sehr gerne gelesen habe in meiner Kindheit und auch noch meinen Kindern vorlese ist "der Findefuchs".

    Das ist eine Geschichte über eine Fuchsmutter die ein einsames Fuchskind findet und dann wie ihre anderen beiden eigenen Kindern großzieht. Es ist ihr egal dass alle anderen Waldbewohner sie verspotten.

    Sehr herzzerreißende und beeindruckende Geschichte.

    Liebe Grüße

    Stefanie Bullacher

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Susanne,

    ich wünsche die einen schönen Welttag des Buches :)

    "Hanni und Nanni" habe ich auch toll gefunden. Auch "Die Kinickerbocker-Bande" und "Sieben Pfoten von Penny" von Thomas Benzina fand ich super. Außerdem mochte ich noch die "TKKG"-Reihe als Hörbücher.

    "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" fänd ich echt toll :D

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Susanne,

    das Buch „Ganz schön frech, das Fräulein Reni!“ von Rolf Ulrici

    hat mich lange begleitet. Immer wieder habe ich es gelesen. Ich wollte auch Tierärztin werden,

    aber ich bin dann doch was ganz anderes geworden.

    Gerne würde ich das Buch „ Kiss me, Cookie“ für Lisa meine 11 jährige Tochter gewinnen.

    Ich möchte gern das sie langsam von den Pferdebüchern weg kommt.

    Sie liest gerne und ich denke es wäre ein tolles Buch für den Sommer.

    Danke für deine tolle Aktion, und das du dir so viele Gedanken gemacht hast.

    Herzlichst

    Bettina

    www.bettinalippenberger.de

    AntwortenLöschen
  32. Hallo!!!
    Für mich hat das Buch "Woast du eigentlich wia liab i di hoab" eine Kindheitserinnerung, da ich es früher total oft gelesen habe.
    Ich springe gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf!!!

    LG,
    Sarah v. S. ( sarah-vs@online.de )

    AntwortenLöschen
  33. Hallöchen. :)
    Danke für das tolle Gewinnspiel, da hast du dir wirklich viele Gedanken gemacht. :)
    Also ich erinnere mich noch, dass mein erstes Buch eine Märchensammlung der Gebrüder Grimm war weil ich immer Märchen geliebt habe und heute noch liebe. :)
    Ich würde gerne für beide Bücher in den Lostopf springen. :)
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Welttag des Buches und hast heute einen schönen Sonntag. :)
    MissRose1989@gmx.de
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Susanne,

    vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.
    Das doppelte Lottchen, Emil und die Detektive habe ich mehr als einmal gelesen.
    Die Märchen der Gebrüder Grimm lernte ich kennen als ich bei meiner Tante einen dicken Wälzer mit ihren Geschichten gefunden habe. Sie schenkte mir das Buch und weckte damit meine Liebe zu Märchen.
    Sehr gerne würde ich für beide Bücher in den Lostopf hüpfen. :D

    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  35. Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance :-) Das wäre ein Buch für mich :-) Ich erinner mich noch an die vielen Märchen :-) Besonders die von den Gebrüdern Grimm und ich hatte neben den Büchern auch alle Filme (besonders die zu Weihnachten) gesehen.

    Liebe Grüße
    Anna
    passion4books@web.de
    www.passion4books.de

    AntwortenLöschen
  36. Huhu,

    oh wie schön, lieben dank für diese tolle Aktion un dich habe grade einen Freundensprung gemacht, als ich hier eines meiner absoluten Wunschbücher gesehen habe. Sehr sehr gerne würde ich für
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    in den Lostopf hoppsen.

    Ein Buch, welches ich nie vergessen werde ist wohl Ronja Räubertochter. Meine Grundschullehrerin hat es uns im Unterricht vorgelesen, das war das absolute Highlight. Ansonsten haben mich natürlich Momo und Die Unendliche Geschichte begleitet und stehen bis heute in meinem Bücherregal.

    Ganz liebe Grüße
    Lagoona

    lagoonadelmar(at)web(dot)de
    oder https://lagoonadelmar.wordpress.com

    P.S.: Bei mir gibt es auch eine schöne Aktion zum Welttag des Buches :-)

    AntwortenLöschen
  37. Huhu,
    "Hanni und Nanni" mochte ich früher auch richtig gerne. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir aber z.B. auch die Bücher von Astrid Lindgren und Otfried Preußler. Vor allem "Pippi Langstrumpf" und "Die kleine Hexe".

    Ich hüpfe sehr gerne für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf. Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel :) Ich veranstalte übrigens auch eines, vielleicht magst du ja vorbeischauen.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  38. Ich habe in meiner Kindheit (also zwischen 8-12?) sehr sehr gerne und jede Menge Gänsehaut-Bücher gelesen... ansonsten glaube ich mein allererstes Buch war "Die kleine Hexe" das habe ich von meiner Lehrerin geschenkt bekommen <3

    Ich mache übrigens auch beim Welttag des Buches mit und verlose auf meinem Blog ein von vielen Büchern, wenn du Lust hast, schau doch mal vorbei, es gibt noch wenige Teilnehmer, daher ist die Gewinnchance sehr hoch ;)

    Ich lasse dir ganz zauberhafte Grüße da :-*
    Mary // Mary@April28.de // www.April28.de

    AntwortenLöschen
  39. Tolle Bücher da mach ich doch gerne mit =D
    Zu deiner Frage: Gelesen habe ich schon als Kind sehr viel und kann mich auch an den Großteil sogar noch erinnern. Mein Freund lacht immer, weil ich mir keine Gesichter und Namen von realen Leuten merken kann, aber noch genau weiß wie die Protagonisten in dem Buch, dass ich vor 5 Jahren gelesne habe alle heißen.
    Eine Reihe jedenfalls die ich als Kind rauf und runter gelesen hatte, war die "Die wilden Hühner" von Cornelia Funke.

    Liebe Grüße Miss Page-Turner
    PS. Ich verlose ebenfalls etwas für Jugendbuch-Freunde zum Welttag des Buches

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Susanne,

    ein schönes Gewinnspiel mit einer schönen Frage! :)
    Bei mir ist es "Bille & Zottel" (das habe ich bei den Antworten auch schon entdeckt). Ich weiß noch, wie ich den Sammelband mit allen Geschichten zu Ostern geschenkt bekommen habe und tagelang (und fast nächtelang) durchgelesen habe, weil mich die Geschichten so fasziniert haben. Das Buch wurde mir leider "gemopst", aber ich denke noch sehr gern daran zurück. Mein absolutes Lieblingskinderbuch.

    Ich würde sehr gern "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" gewinnen.

    Liebe Grüße aus Berlin

    Gesa-Marie

    AntwortenLöschen
  41. Ich versuche mein Glück für das Buch: "Gegen das Glück hat das Schicksal
    keine Chance"

    LG
    Anita

    AntwortenLöschen
  42. Huhu,

    ich hüpfe sehr gern in den Lostopf :)

    Mir ist das Buch "Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär" besonders im Gedächtnis geblieben. Habe es als Kind von meiner Tante geschenkt bekommen und total geliebt.

    Liebe Grüße
    Sinni

    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  43. Hi :)
    Woran ich mich noch erinnere ist an das Buch "Eine Woche voller Samstage von Paul Maar" das lass ich auch sehr gern. Ich springe für "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" in den Lostopf. Vielen Dank für die tolle Buchverlosung!

    reichderbuchgedanken.meinblog@web.de
    Liebe Grüße und ein Schönes Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen