Sonntag, 15. Mai 2016

Blogtour zu ,,Die Chroniken der Seelenwächter'' von der Autorin Nicole Böhm


Hallo ihr lieben!!! :D


Heute ist der letzte Tag unserer tollen Blogtour um ,,Die Chroniken der Seelenwächter'' von der Autorin Nicole  Böhm.

Und ihr konntet ja die Woche schon jede Menge Infos erfahren um was es in der Geschichte geht und weshalb es die Seelenwächter gibt und wer vor allem ihre größte Bedrohung im Kampf um Licht gegen Dunkel ist.



Und wie ihr ja schon eine Menge erfahren konntet wie bei mir am Montag die Buchvorstellung geht es rund in der Welt von Jess und ihren Freunden.

Bei der lieben Bianca von Bibilotta  hattet ihr einen Einblick in die Welt und die Gesetze der Schattenwächter.

Die liebe Jacqueline von Line's Bücherwelt hatte für euch die Protagonistenvorstellung und ein Spin Off von Akil.

Bei der lieben Nele von Time. For. Nele ging es weiter mit dem Thema  ,,Die vier Elemete und ihre Fähigkeiten''

Und bei dem lieben Jens von der Lesefuchs erwartete uns das Autoreninterview.

Bei der lieben Susanne von Magische Momente ging es dann weiter mit ,,Gut gegen Böse (Licht gegen Dunkel''


Und heute habe ich das Thema...


Die Welt der Schattendämonen.

Schattendämonen:  

Was passiert eigentlich mit der Seele, wenn sie nach dem Tod nicht den Weg ins Licht findet, sondern auf der Erde hängenbleibt? 

Diese Frage inspirierte die Autorin Nicole Böhm zu ihren neuen Kreaturen: den Schattendämonen, die in den „Chroniken der Seelenwächter“ auf der Antagonistenseite spielen. 

In vielen Erzählungen und Berichten heißt es stets, dass eine Seele ins Licht gehen sollte. Was passiert aber, wenn sie diesen Weg nicht findet? Wenn sie auf der Erde feststeckt? In den „Chroniken der Seelenwächter“ geschieht genau das: Ein Mensch stirbt, und seine Seele kehrt nicht ins Licht, sondern bleibt in dieser Zwischenwelt haften. 
Mit der Zeit muss die Seele eine Kraftquelle finden, um zu überleben. Sie beginnt sich von der Seelenenergie anderer Menschen zu ernähren und wird dadurch immer stärker, bis sie sich zu einem eigenständigen Wesen entwickelt hat: dem Schattendämon

Dieser Prozess dauert viele Wochen, manchmal Monate. Der Schattendämon ernährt sich, indem er die Hände auf die Stirn und den Brustkorb seines Opfers legt und ihm so die Seele aussaugt. Zurück bleibt die leere menschliche Hülle, die binnen zwei Tagen stirbt. Das Herz arbeitet in dieser Zeit immer noch, das Opfer bekommt ledrige, eingefallene Haut und einen leeren Ausdruck in die Augen. 

Normalerweise agieren Schattendämonen triebgesteuert. Das heißt, sie haben keinen höheren Willen, sondern folgen ihren Instinkten. Und die verleiten sie dazu, so viele Menschen wie möglich zu verspeisen, um ihren Fortbestand zu sichern. Dabei halten sich die Schattendämonen gerne im Verborgenen auf, um den Seelenwächtern aus dem Weg zu gehen. Meistens trifft man Schattendämonen in Großstädten. 

Getötet werden kann ein Schattendämon nur mit einer Titaniumwaffe, mit der man ihm entweder das Herz durchsticht oder den Kopf abtrennt. Die Seelenwächter schmieden für diese Aufgabe extra ihre Waffen. Wenn man einen Schattendämon trifft, hilft oft nur eines: wegrennen. Einmal in seinen Fängen, kommen die Wenigsten lebend davon.

Hier ist jemand auf den ihr beim lesen garantiert treffen werdet! ;)

  
Joanne

















Aber nun geht es zu einem Thema das nicht nur sehr passend zu unserer Tour ist, sondern das ich einfach nur Klasse finde und vielen lieben Dank an die Autorin Nicole Böhm und dem Verlag Greenlight Press für das tolle Sponsoring.



Das Gewinnspiel



1. Preis  
Ein Kindle und Hülle von ,,Die Chroniken der Seelenwächter’’ + Goodies



2. Preis



Platz Hardcover mit Goodies


3 Preis
3 Bände nach Wahl als E-Books aus der Reihe ,,Die Chroniken der Seelenwächter’’ + Goodies 



4 -5 Preis
2 E-Books nach Wahl aus der Reihe ,,Die Chroniken der Seelenwächter’’ + Goodies



6- 7 Preis
 
Goodies 





Was müsst ihr tun?

Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!! Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)

Mail: Firebird800@web.de

Betreff: Blogtour ,,Die Chroniken der Seelenwächter’’


Aber nun zu der Frage! ;) 

Wie findet ihr die Schattendämonen?
Ich persönlich würde wahrscheinlich oder in dem Fall sicher die Beine in die Hand nehmen und flüchten. (Zwinker)




Teilnahmebedinungen

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Jeder Teilnehmer der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
  • Die Blogtour läuft vom 09. Mai 2016 – 15. Mai 2016
  • Das Gewinnspiel endet am 15.05.2016 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 16.05.2016 im laufe des Tages!

Hier geht es zum Blogtourfahrplan!!!


Liebe Grüßle Eure Susanne
 

Kommentare :

  1. Guten Morgen,

    ich finde sie abstoßend und eklig. Einfach komplett der Menschlichkeit beraubt.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Morgen.
    Naja. auch wenn sie den Menschen über längere Zeit die Seelen aussaugen, finde ich sie ziemlich seelenlos und echte Räuber die den Menschen sie Seele rauben!
    Bestien die einfach töten und dadurch eben gejagt werden.
    Auf jedenfall ein Monster für mich ist welches ich nicht begegnen würde wollen!
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen =)

    Ich finde, dass die Autorin mit den Schattendämonen eine richtig tolle Idee hatte. Zu den Schattendämonen selbst kann ich nur sagen, dass das was sie tun schon richtig heftig ist. Aber da sie triebgesteuert sind, kann ich es ihnen nicht wirklich übel nehmen.

    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    na was soll man von Kreaturen halten, die Menschen die Seele rauben und diese dann binnen 2 Tage versterben?

    Also Ekel und Abscheu sind so spontan meine Gedanken. Denen möchte ich nicht begegnen.

    LG..Karin...

    PS: Persönliche Daten gerne per PN. Danke..

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen :-)
    Ich finde die Schattendämonen total eklig und gruselig, vor allem, was sie mit den Menschen machen, und wie sie diese dann als lebende Hülle zurück lassen. Denn obwohl ihre Seele weg ist, empfinden sie sicher dennoch Schmerz und Entsetzen. Ich würde also auf jeden Fall die Beine in die Hand nehmen und zusehen, dass ich das Weite suche.
    Liebe Grüße
    Jana von Lunas Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. E-Mail vergessen :)
      lunasleseecke@gmail.com

      Löschen
  6. Huhuuuu :)

    In erster Linie erstmal sehr unheimlich und gruselig. persönlich begegnen mag ich ihnen aber nicht ;) Dafür ist mir mein Leben dann doch zu wertvoll, als meine Seelenenergie herzugeben ;)

    Liebe grüße Lina

    AntwortenLöschen
  7. Nicole hat den Geruch der Dämonen so oft beschrieben, dass ich sie ekelig finde. Die müssen ja wirklich nach Tod und so riechen. Das ist echt abstoßend. Ich denke, genau das war auch ihr Plan hier. Das Böse als wirklich Böse beschreiben. Ist gut gelungen!

    Lg Anna
    info@the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    Die Schattendämonen klingen wirklich gruselig und gleichzeitig finde ich sie unheimlich interessant. Ich hatte nach der Beschreibung direkt ein Bild zu ihrem Aussehen in meinem Kopf :o

    Generell muss ich mal ein Lob für diese tolle Blogtour aussprechen! Die Beiträge waren wirklich interessant und ich habe sie gerne gelesen :) Ich brauche diese Reihe unbedingt in meinem Regal. Da führt kein Weg dran vorbei :D!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen :)
    Ich würde so schnell wie möglich davon laufen. Und mich so gut es geht verstecken. Ich möchte keinem begegnen!

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Regnerischen Morgen :)...erst fand ich sie widerlich aber um so tiefer man in die Story hineinwächst, um so mehr habe ich Mitleid mit ihnen. Nur nicht mir allen :) lg

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde sie irgendwie faszinierend. Klar auch total abstoßend und würde wohl weg laufen aber im ersten Moment wäre ich wohl so fasziniert das ich sie erst einmal betrachten würde genauer.

    AntwortenLöschen
  12. Moin!
    Ich finde die Idee der Schattendämonen ziemlich cool. Die gibt es noch nicht in deser Form. Dämonen, Vampire etc ja, aber keine Schattendämonen. Ziemlich ausgeklügelt, wie so gut alles von der Autorin :)
    Ich muss gestehen, dass ich lieber keinem von denen begegnen möchte. Vor allem nicht Joanne.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)
    Zuerst wünsche ich dir schöne Pfingsten, auch wenn das Wetter mies ist.
    Schattendämonen sind einfach nur gruselig, sie nehmen sich was ihnen nicht gehört, nur damit es ihnen besser geht. Ich würde sie mit allen Mitteln bekämpfen und die Beine in die Hand nehmen wenn mir einer zu nahe kommen würde.
    Hab noch einen schönen Tag.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    ich wünsche allen ein schönes Pfingstwochenende. Also persönlich möchte ich diesen Dämonen nicht begegnen. Ich finde es recht grausam was sie tun.

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen,

    Ich finde sie einfach nur unheimlich und beängstigend.
    Und da ich spontan keine Titaniumwaffe bei mir trage, würde ich vermutlich auch rennen ;)

    LG und einen schönen Pfingstsonntag!
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  16. Hi also ich finde Schattendämonen total abstoßend und möchte auch nie einem begegnen denn ich bin total schlecht im laufen. Danke für diese tolle Blogtour

    LG Ricarda;-)
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    Danke für diese tolle Tour! Schade, dass sie schon zuende war, aber ihr habt das wirklich toll gemacht!
    Schattendämonen sind wirklich schlimm aber Joanne ist echt eine Herrausforderung. Und dabei bleibt es ja nicht.

    Lg Bonnie
    hexebonnie[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Hi
    Ich finde sie einfach widerlich und ekeig

    LG
    Claudia

    claudia.t222@gmail.comm

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    ich glaube ich hätte ziemlich Angst vor ihnen und würde wahrscheinlich wie du möglichst schnell davon laufen...
    Vielen Dank für die tolle Blogtour!

    LG

    AntwortenLöschen
  20. Hey!
    Sie sind wirklich grässlich und ich hoffe, dass ich so schnell keinem begegnen werde:-)
    LG und danke für die tolle Tour. Schade, dass sie schon vorbei ist.
    Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    Danke für deinen Beitrag. Die Schattendämonen kann man nur abstoßend, niederträchtig und ekelerregend finden.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe erst gestern von dieser Buchreihe gehört und sie hat mich gleich gepackt. Was ich bisher von den Schattendämonen erfahren habe, ist zwar echt gemein, ich habe aber auch schon ein paar Dinge über Joanne gelesen und daraus geschlossen, dass nicht alle Schattendämonen das sein müssen was sie zu sein scheinen.
    Trotzdem scheinen Schattendämonen zum dunklen Teil der Geschichte zu gehören, und damit sind sie natürlich besonders ungemütlich, aber sicherlich notwendig für die Story. Ich bin auf jeden Fall gespannt, mehr über die Schattendämonen zu erfahren.

    Liebe Grüße,
    Fee
    schmunzelfee@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  23. Panik..... Ich würde es dir gleich tun....😉. Lass uns schnell verschwinden.🏃.... Und außerdem, der einzige der seine Hände auf meinen Brustkorb legen darf, ist mein Mann..... Basta

    Lg Elke
    e.buechner1@web.de

    AntwortenLöschen
  24. Da fällt mir nur ein Wort ein : wiiiieeederlich 😁

    AntwortenLöschen
  25. Hallo und danke für den Beitrag zum letzten Tag.
    Es hat wirklich Spaß gemacht, an der Blogtour Teil zu nehmen.
    Und ich habe jetzt richtig Lust, endlich mit der Reihe anzufangen.

    Schattendämonen...hmm, ich möchte keinem begegnen :) und rennen wieder Teufel falls doch.

    Viele Grüße,
    Kerstin


    poisonivy666@t-online.de

    AntwortenLöschen
  26. Die Schattendämonen sind eigentlich Menschen, ich finde sie aber schon angst einflössend. Sie nähren sich von den Seelen, noch lebenden Menschen und verwandeln sie sogar noch, wenn diese nicht auf die andere Seite können und fest sitzen. Jedoch passend sie super mit in diese Welt . Sie haben ihr eigene Welt , ihre eigenen Ziele und wollen ja iwie auch überleben , infern sie leben .

    Aber ich verzichte gerne auf ein Persönliches treffen mit ihnen ;)


    Viele liebe grüsse

    Ceylan

    AntwortenLöschen
  27. Ich finde sie sehr interessant und besonders.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  28. Also ich finde die Idee der Schattendämonen super, da es das so noch nicht gegeben hat (genau wie die Seelenwächter). Und ja, natürlich finde ich Schattendämonen fürchterlich und absolut beängstigend. Aber sie tun mir auch irgendwie leid. Denn schließlich wollten sie nicht so werden, sondern haben einfach nur nicht gewusst, wie bzw. wohin es nach dem Tode gehen soll. Und wie man an Joanne sehen kann, sind sie, sobald sie wieder ein Bewußtsein haben, mit ihrem Dasein auch nicht besonders glücklich.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  29. Also ich finde die Idee der Schattendämonen super, da es das so noch nicht gegeben hat (genau wie die Seelenwächter). Und ja, natürlich finde ich Schattendämonen fürchterlich und absolut beängstigend. Aber sie tun mir auch irgendwie leid. Denn schließlich wollten sie nicht so werden, sondern haben einfach nur nicht gewusst, wie bzw. wohin es nach dem Tode gehen soll. Und wie man an Joanne sehen kann, sind sie, sobald sie wieder ein Bewußtsein haben, mit ihrem Dasein auch nicht besonders glücklich.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,
    Eine tolle Idee, aber angsteinflößend. Das Buch beziehungsweise die Reihe hat mich auf der Blogtour auf jeden Fall neugierig gemacht.

    Lg, Jutta (Jutta.liest(ät)Gmail.com)

    AntwortenLöschen
  31. Huhu :)

    Also ich finde Schattendämonen auf der einen Seite mega unheimlich, aber auf der anderen Seite habe ich auch Mitleid mit ihnen. Keine Ruhe im Tod zu finden stelle ich mir grausam vor.

    Lg

    Jenny

    AntwortenLöschen
  32. Hallo erstmal zu deiner Frage.
    Also ich würde klar als allererstes auch mal meine Beine in die Hand nehmen und rennen.
    Aber auf der einen Seite tun mir die schattendämonen schon leid da sie nie ein Weg ins Licht finden werden.
    Jetzt drück ich erstmal die Daumen das ich ein los bekomm und vielleicht mit ganz viel Glück etwas Gewinne liebe grüße und ein schönen Pfingstwochenende.

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  33. Hallo
    Also, die Schattendämonen gehören in dieser Buchreihe zu den bösen. Aber ich finde es gehört schon eine grosse Portion Fantasie dazu ein solches Wesen zu Erfinden. Auch ist es von der Autorin sehr gelungen zu diesem Wesen den Hintergrund zu gestellten, also wie die Dämonen zu Dämonen geworden sind und warum sie das tun was sie tun!
    Und, auch wenn sie böse sind und abscheuliche Dinge tun, so trägen sie einen erheblich spannenden Teil der Geschichte bei.
    Begegnen möchte ich keinen dieser Art!!

    Lieben Gruss.....Jessi

    AntwortenLöschen
  34. Heey :)
    Also ich würde den Schattendämonen wohl ungern begegnen und wenn doch würde ich so schnell wie mögliche rennen (Wobei ich wahrscheinlich stolpern würde^^)
    Trotzdem finde ich sie sehr interessant, gruselig aber interessant.

    Liebe Grüße
    Chantal

    AntwortenLöschen
  35. Unheimlich und Bedrohlich, es macht mir Angst mir vorzustellen das man seine Gefühle gänzlich verliert und kein Mitleid empfindet und andere Menschen tötet um seilber zu leben.
    Wünsche euch einen tollen Rest Sonntag
    LG Anja
    berschweiler.39@web.de

    AntwortenLöschen
  36. Huhu
    Ich finde sie gruselig und würde auch los laufen 😊
    Danke für den schönen Beitrag und der Mühe die du dir gemacht hast 😊
    Liebe grüsse Kathrin Richter

    AntwortenLöschen
  37. Sie scheinen eine interessante und wandlungsfähige Spezies zu sein.
    Ihre Motive scheinen ebenso undurchsichtig und das macht sie sehr interessant.
    Natürlich sind sie auch ein wenig gruselig, aber das macht ja auch irgendwie den Reiz an ihnen aus oder?

    AntwortenLöschen
  38. Hallo :)

    na ja ich weiß ja nicht, wenn man ausgesaugt wird. Aber ich finde die Schattendämonen dennoch interessante Wesen und natürlich absolut faszinierend.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  39. Auch hallo :)

    ich würde auch sagen, bei Begegnung mit Schattendämonen nix wie weg, ich glaub nicht, daß die zu freundlichen Verhandlungen bereit sind, auch wenn sie sich ihren Zustand sicher nicht selbst ausgesucht haben.

    LG
    Norbert

    AntwortenLöschen
  40. auch ein hallo, ich weiss nicht wie ich reagieren würde, wenn mir ein Schattendämonn begegnen würde, ich würde sie vielleicht auf ein Bier einladen +zwinker*

    Ich wünsche euch noch schöne Pfingsten

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Susanne,

    danke für deinen interessanten Beitrag und diese tolle Blogtour. :)
    Weil sie ihren Weg ins Licht nicht gefunden haben müssen sie, um weiter existieren zu können, andere töten. Ich finde sie sehr interessant dargestellt.

    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  42. Eigentlich abscheulich und widerwärtig. Dennoch bestätigen manchmal Ausnahmen die Regel. Zuweilen kam es vor, dass der ein oder andere über seinen Schatten gesprungen ist und sich zum Wohle der gesamten Menschheit (und der Schattendämonen) mit dem bisherigen Feind verbündet hat.
    Interessante Wandlung oder zumindest Zwischenspiel.
    Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  43. Hallo.
    Danke für deinen schönen Beitrag und die tolle Blogtour��
    Ich kenne schon ein paar Bücher und finde sie einfach toll man wartet richtig darauf wie es weitergeht��
    Also ich finde die Schattendämonen kruselig und möchte Ihnen nicht begegnen,würde ebenfalls rennen.obwohl sich bestimmt jeder wünscht den Weg ins Licht zu finden.
    Liebe grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  44. Die Idee dahinter ist wirklich einmalig und schon fast faszinierend. Auf solch eine Idee muss man erst kommen :)

    An sich kommen die Schattendämonen auf jeden Fall sehr unsympathisch rüber :D Ich würde keinem begegnen wollen :D

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  45. Die Idee dahinter ist wirklich einmalig und schon fast faszinierend. Auf solch eine Idee muss man erst kommen :)

    An sich kommen die Schattendämonen auf jeden Fall sehr unsympathisch rüber :D Ich würde keinem begegnen wollen :D

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  46. Hi
    ich denke, dass ich Schattendämonen eklig finde, denn wenn ich mir vorstelle was sie so alles anstellen.Brrrrrrr, da gruselt es einem ja

    Netten Gruß
    Sascha Rau

    AntwortenLöschen