Sonntag, 8. Mai 2016

Blogtour zu ,,Schattenkriegerhexe'' von der Autorin J.T. Sabo


Guten Morgen ihr lieben!!!


Heute ist es endlich soweit und ich darf die Autorin J.T. Sabo das erste Mal Interviewen und freu mich schon darauf.



Wie ihr ja schon bei unserer Tour erfahren habt z.b. bei der lieben Dani von Lesemonsterchen's Buchstabenzauber geht es ja um die Schattenkriegerhexe Jowna die etws sehr verdächtiges aufklären muss.

Denn hier geht es nicht nur um Hexen, sondern auch um andere Figuren.
Bei der lieben Nadine von Selection Books hattet ihr ja einen Einblick in die  Schauplätze, wo das ganze spielt.

Bei der lieben Julia von Lielan Reads ging es dann weiter mit der Charakterorstellung wo ihr schon einen guten Einblick in die Charaktere erhaschen konntet.

Und bei dem lieben Jens von Der Lesefuchs  habt ihr bei dem  Protagonisteninterview den ein oder anderen noch besser kennen gelernt.

Bei der lieben Susanne von Magische Momente hatten wir ja einen Einblick in die Hintergründe und bei der lieben Bianca von Bibilotta ging es heiß her, denn da geht es um Vampir versus Hexe zur Sache.

Und nun sind wir ja schon am letzten Tag unserer spannenden Tour angelangt und ich habe heute die Ehre die Autorin bei mir begrüßen zu dürfen.

Aber jetzt noch geschwind den Kaffetisch richten.

Klingelinggggg...

Hoi...die ist ja schnell. Nicht das ich am Schluss noch Jowna vor der Tür habe (Grins)

Jetzt geh ich mal schauen. (Ich husche geschwind zur Tür) und wer steht vor der Tür, keine andere als J.T. Sabo Nehm ich mal an.

Hallo J.T. Sabo ich begrüße Dich recht Herzlich bei mir und wenn ihr mich schon erlebt hat wird erst einmal gedrückt! ;)

J.T. Sabo: *grinsundzurückdrück* Hallo Susanne, schön dass ich hier sein darf. 


Ich freu mich so und als erstes überfall ich dich jetzt mal mit der Frage was für eine Abkürzung ist J.T. Sabo?

J.T. Sabo: Ich freu mich ebenfalls. J. T. steht für Jennifer Therese, meine Vornamen und Sabo ist mein Mädchenname.


Also ich finde der Name passt sehr gut und meine nächste Frage geht auch schon in die Richtung. Ist es dein erster Roman oder hast du schon unter einem anderen Pseudonym veröffentlicht?

J.T. Sabo: Die Schattenkriegerhexe ist mein erster Roman. Es gibt lediglich noch eine Kurzgeschichte unter meinem Namen Jennifer Bruno in der Anthologie Die Götter des Imperiums.


Gibt es eigentlich von der Schattenkriegerhexe noch eine Fortsetzung?

J.T. Sabo: Nein, eine Fortsetzung ist nicht geplant. Aber wer weiß, ob sich Jo und Mac nicht irgendwann noch einmal wieder zu Wort melden. Völlig ausschließen will ich es nicht. So ist es mir nämlich bei einem anderen Projekt passiert, das ich als Einzelband geplant hatte. Bisher allerdings sind sie ruhig.



Welche Charaktere aus deinem Werk sind dir am meisten ans Herz gewachsen, gibt es da spezielle Lieblinge?

J.T. Sabo: Spezielle Lieblinge habe ich keine, sie sind mir alle ans Herz gewachsen. Allerdings mag ich Mac so ein ganz winziges Stückchen mehr als die Übrigen. Aber verrate es ihnen nicht.*lach*


Ein toller Einblick und hattest Du zu deinen Charakteren immer gleich die Idee der ist so oder so. Oder hat sich das ganze erst Stückweise beim Schreiben eröffnet?

J.T. Sabo: Von meinen beiden Protas hatte ich von Anfang an ein ziemlich klares Bild gehabt. Der Rest hat sich beim Schreiben entwickelt. 


Sooo... nun bin ich aber von Natur aus immer etwas Neugierig und meine Frage wo bekommst du deine kreativen Ideen zum Schreiben her?

J.T. Sabo: Die Frage kann ich Dir gar nicht genau beantworten, denn das ist unterschiedlich. Mal ist es ein Bild, mal ein Wort oder Satz oder eine Situation, die mir Ideen in den Kopf pflanzt.


Hast Du schon News was du als nächstes veröffentlichst und wann?

J.T. Sabo: Als nächstes ist ein High Fantasy geplant, bei dem meine beiden Protas eine Lichthalbelfe und ein Dunkelhalbelf die Aufgabe haben, Gut und Böse wieder ins Gleichgewicht zu bringen, um die Welt vor dem Untergang zu retten. Dafür benötigen sie die Hilfe der Drachen, die im Norden leben, weswegen sie sich auf die lange Reise dorthin begeben. Unterstützt werden sie dabei von einem Zwerg, einem Riesen, zwei Lichtelfen, einem Dunkelelf und einem Mensch. Ein bisschen Romantik darf natürlich auch nicht fehlen. Der Roman soll voraussichtlich im Sommer erscheinen.


Finde ich eine Klasse Idee und freu mich schon und jetzt aber zu deinem Schreibplatz. Hast Du da bestimmte Ecken, wie zum Beispiel die Couch oder den Schreibtisch?

J.T. Sabo: Einen Schreibtisch besitze ich nicht. Meistens sitze ich auf der Couch zum Schreiben. Im Sommer setze ich mich auch mal nach draußen. 


Könntest Du mir da mal ein Bild davon machen und mir vielleicht verraten ob du auch schon mal einen total ungewöhnlichen Ort hattest wo dir eine Idee kam?

J.T. Sabo: Klar. Mach ich gerne. Einen ungewöhnlichen Ort? Nein, eigentlich nicht. Ich kann nicht mal genau sagen, wann mir eine Idee kommt. Wie schon gesagt, es gibt verschiedene Dinge, die mich inspirieren. Nicht alle Ideen bleiben haften. Manchmal bleibt nur ein Echo zurück, dass wiederum eine andere Idee ins Leben ruft. Wenn diese Idee dann zu einem groben Gerüst herangereift ist, fange ich an zu Schreiben. Aktuell habe ich drei solcher Gerüste im Kopf. Eine vierte Idee nistet sich auch schon wieder ein. Die ist allerdings noch sehr, sehr vage. 




Klasse Einblick und verrate mir doch bitte mal ob Du selbst auch sehr gerne liest und wenn ja welches Genre, vielleicht hast Du ja noch den ein oder anderen Tipp.

J.T. Sabo: Ja, ich lese für mein Leben gerne und zwar Fantasy. Welche Überraschung *grins*. Als Teenie habe ich sehr gerne Bücher von Marion Zimmer Bradley gelesen. Vor allem ihre Darkover Reihe. Aber auch Die Nebel von Avalon fand ich toll. 


Also ich bin begeistert und was würdest Du unseren Lesern gerne noch mitteilen! :D

J.T. Sabo: Glaubt an Euch und kämpft für Eure Träume.

Ich danke Dir liebes und ich freu mich schon auf mehr aus deiner Feder  :D


Sooo... ihr lieben das war die Autorin J.T. Sabo die ihr heute bei mir kennenlernen durftet. 
Aber nun kommen wir zu unseren Hammer Gewinnen!!! (Grins)

Das Gewinnspiel 



1 - 2 Platz
Je 1 Printexemplar von ,,Die Schattenkriegerhexe’’ + Goodies



3 - 4 Platz

Je 1 Printexemplar von ,,Die Schatenkriegerhexe’’



5 - 6 Platz

Je 1 E-Book von ,,Die Schattenkriegerhexe’’


 

Was müsst ihr tun?

Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!! Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)
Mail: Firebird800@web.de Betreff: Blogtour Die Schattenkriegerhexe

Aber nun zur Frage! ;)
Habt ihr noch die ein oder andere Frage an die Autorin J.T. Sabo? 
 

Teilnahmebedinungen

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Jeder Teilnehmer der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
  • Die Blogtour läuft vom 02. Mai 2016 – 08. Mai 2016
  • Das Gewinnspiel endet am 08.05.2016 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 09.05.2016 im laufe des Tages!

Und nun heißt es für mich euch noch Viel Glück zu wünschen!

Liebe Grüßle Eure Susanne



Kommentare :

  1. Huhu. Ich würde gerne wissen, wie J.T. zum Schreiben gekommen ist und wann sie damit begonnen hat :) LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Lesen Sie Ihre eigenen Bücher auch gerne? :)

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich würde gerne wissen, welches Genre sie gerne liest?

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wie sieht es mit Hörbücher aus, lässt sie sich auch manchmal davon berieseln?

    AntwortenLöschen
  5. Ob sie selber einen Lieblingsautor hat und wenn ja welchen??

    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen =)
    Ich würde gerne wissen, welches ihr allererstes gelesenes Buch war.
    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  7. Hallihallo!
    Vielen Dank für das tolle und interessante Interview!
    Ich würde gerne noch wissen, wie J.T. auf die Namen der Protas gekommen ist? Waren sie sofort im Kopf oder musste sie lange darüber nachdenken?
    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag!
    Alexandra G.-D.
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    Mich würde interessieren, welches Buch sie immer und immer wieder lesen würde und warum genau dieses?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, danke euch beiden für das schöne Interview :)

    Mich würde interessieren, mich welchem Charakter aus ihrem Buch sie sich am meisten identifizieren kann?
    Ich wünsche dir einen schönen Muttertag!

    Alles Liebe
    Mel

    deathsufferi@live.de

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    tolles Interview, gefällt mir gut.

    Ich würd gerne wissen wie viel von der Autorin selbst in ihren Protagonisten steckt?

    Ganz liebe Grüße
    Manja
    (erreichbar über meinen Blog und / oder Facebook => aber das wisst ihr ja ;) )

    AntwortenLöschen
  11. Dir auch einen guten Morgen oder besser Tag ;)

    Erstmal fand ich das Interview sehr interessant und hat mir einen guten Einblick gegeben. Eine richtige Frage, die mich interessiert? Spontan fällt mir da nur eine Sache ein: Gab es zeitweise Stellen in denen sie an ihren schreiberischen Fähigkeiten gezweifelt hat? An denen sie das Buch am liebsten zur Seite legen wollte?

    Das war es dann aber auch schon, keine besondere tiefsinnige Frage,aber eben das, was mich interessiert.

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    ein interessantes Interview.
    Nachdem wir den Wesen im Verlauf der Blogtourfragen mehrfach begegnet sind, würde ich die Frage gern weitergeben: Hexe oder Vampir? Welches der Wesen würdest du lieber sein, wenn du dich entscheiden müsstest? ;)

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Mich würde interessieren, ob sie noch eine andere große Leidenschaft neben dem Bücherschreiben hat? Vielleicht malen oder was anderes?

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Tolles Interview und interessante Fragen. Hab ich noch eine?
    Ob sie beim Schreiben auch Nervennahrung brauch? (So wie Wir wohl alle beim lesen auch mindestens Gummibärchen neben uns stehen haben)

    LG Anja
    berschweiler.39@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Mich würde interessieren wie sie mit negativ Kritik umgeht? Ich stelle mir das schwierig vor. LG danni

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    danke für das tolle Interview und auf anhieb fällt mir jetzt keine weitere Frage ein.

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo

    Danke für das interessante Interview. :)
    Ich würde gern wissen ob die Autorin andere Autoren als Vorbild hat oder welche Autoren sie selbst sehr gern liest. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Susanne,
    danke für das schöne Interview!
    Mich würde interessieren, welche drei Dinge die Autorin auf eine einsamle Insel mitnehmen würde. :)
    Lieben Gruß Dana

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    ein tolles Interview, dass schon sehr viel abgedeckt hat :D
    Mich würde vielleicht interessieren, ob sie neben dem Lesen und Schreiben noch andere Hobbys hat :D

    LG

    AntwortenLöschen
  20. Hallo
    Ich bedanke mich auch für dieses tolle Interview☺
    Ich würde ebenfalls die Frage weitergeben Hexe oder Vampir?
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)

    ich würde gerne wissen, ob die Autorin es persönlich nimmt wenn man ihr Buch schlecht bewertet?

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Danke für das schöne Interview! Ich würde gerne wissen, ob sie mit dem Cover ihres Buches zufrieden ist! LG Verena

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Susanne,
    danke für das schöne Interview. :-)
    Ich wüsste gerne noch von der Autorin, in welchen Genren sie sich noch vorstellen kann zu veröffentlichen bzw. ob es ein Genre gibt, in dem sie sich das so gar nicht vorstellen kann?

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen