Donnerstag, 12. Mai 2016

Ghostsitter, Band 01: Geister geerbt


Preis: 9,99€ [D, Broschiert] & 8,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 256
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Egmont Schneiderbuch
erschienen am: Oktober 2015
ISBN: 978-3505137570

Kurzbeschreibung

Der 14-Jährige Tom ist sich sicher, dass sein Leben soweit in geregelten Bahnen verläuft.
Er wohnt bei seiner Oma in spe und liebt es das Computer Online Spiel ,,Worlds of Wer Wizards‘‘ zu spielen mit seinen Freunden.
Allerdings ändert sich das schlagartig, nachdem sein Onkel von dem er vorher noch nie etwas gehört hat bei ihm auftaucht und ihm eröffnet dass sein anderer verstorbener Onkel den Tom bis dato genauso unbekannt war, ein Erbe hinterlassen hat zu der eine Geisterbahn gehört.

Tom ist auf der einen Seite erstaunt und doch fasziniert. Denn die Geisterbahn hat so manch Überraschung parat wie zum Beispiel die Fünf Untoten die darin enthalten sind.
Eine Zeit voller Überraschungen beginnt...

  
Cover

Das Cover ist einfach sehr gut umgesetzt und für mich ein absoluter Eyecatcher und sehr passend zum Inhalt. Darauf sieht man nicht nur sehr schön die Untoten die zu der Geisterbahn gehören, sondern die Geisterbahn selbst und Tom der alle Hände wie es scheint damit zu tun hat.
Absolut mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet und wunderschön.

 

Schreibstil

Der Autor Tommy Krappweis hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich von Anfang an begeisterte. Denn ich finde die Umsetzung sei es von der Idee zu der Beschreibung einfach sehr gut gelungen.
Ich musste schmunzeln und mitfiebern und ich würde mich freuen wenn man so etwas als Kinofilm herausbringt. Denn da lief bei mir ein Kopf Kino ab und einfach klasse. Denn der Autor schafft es nicht nur die Stimmungen im Buch einzufangen, sondern auch die Charaktere absolut echt erscheinen zu lassen.
Ich persönlich muss zugeben, dass ich das Buch erst wieder aus der Hand legen konnte, nachdem ich es verschlungen hatte. 



Meinung

Wenn ein guter Stratege gesucht wird.... 

Dann sind wir bei dem 14- Jährigen Tom, der genau über eine sehr gute Strategie bei seinem Onlinespiel World of Wer Wizards verfügt. Aber da er nicht der Teamleader ist und nur einer der Mitspieler enthält er sich der Stimme und schon schaffen sie die letzte Quest mal wieder nicht.
Für Tom ist dieses Spiel ein sehr guter Zeitvertreib und er liebt es Handlungen schon durchzuspielen und sich eine Lösung einfallen zu lassen Denn eines ist er pfiffig.

Allerdings ist auch Tom mal erstaunt, den nach seinem Spiel findet er seine Oma in spe ziemlich sprachlos mit einem Brief am Küchentisch vor, was bei ihr nicht nur selten sondern normalerweise gar nicht der Fall ist.

Aber nun muss ich erstmal ausholen um euch zu erklären warum ich Oma in spe schreibe, bevor ich zu dem mysteriösen Brief komme.
Also Tom wurde mit zwei Jahren als Waisenkind von Käthe Röschenberg adoptiert die er liebevoll Oma nennt, da es besser passt als Mutter. Da sie damals schon ein bisschenl älter war. Seitdem wohnt er glücklich bei ihr und ist umso überraschter das mit Oma was nicht stimmt.

Und da kommt der Brief ins Spiel, denn der informiert Käthe dass ihr geliebter Bruder Heinrich den Tom nie kennengelernt hat gestorben ist und das sie zur Testamentseröffnung kommen sollen.
Da allerdings ahnt Tom noch nicht was ihn alles dort erwartet. Denn nicht nur, das sich sein Leben enorm schnell verändert, tauchen auch die unterschiedlichsten Charaktere auf. Die da wären wie sein Onkel Welf oder ein Mann den man als Mister Spitzbart bezeichnen kann. Denn eines ist klar, die Testamentseröffnung beinhaltet etwas, mit dem Tom niemals gerechnet hätte und zwar soll ausgerechnet er der neue Besitzer einer Geisterbahn sein, die ihm Onkel Heinrich vermacht hat, mit einem Zusatz, den er vergaß zu erwähnen und zwar Fünf Untoten die ihn dieser Geisterbahn ganz geisterhaft ihr Unwesen treibe.

Für mich nicht nur sehr gelungen, sondern ich musste manches Mal schmunzeln über die Geschichte.


Fazit 

Absolut empfehlenswert und für mich sehr gut gelungen und ich freu mich schon auf mehr!!!

Die Reihenfolge

- Ghostsitter, Band 01: Geister geerbt
- Ghostsitter, Band 02: Vorsicht! Poltergeist!
- Ghostsitter, Band 03: Hilfe, Zombie-Party! (Vö. 06. Oktober 2016)

5 von 5 Sternen  


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen