Freitag, 29. Juli 2016

Secret Fire - Die Entflammten

Preis: 18,99€ [D, Broschiert]
Seitenanzahl: 448
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Oetinger
erschienen am: August 2016
ISBN:  978-3-7891-3339-8


Kurzbeschreibung

Wenn ein alter Familienfluch auf einem 17-Jährigen Jungen liegt, dann sind wir bei Sacha angekommen, der absolut keinen Sinn mehr sieht dem unausweichlichen entgegenzutreten wie er selbst denkt.
Den er kann nicht sterben bevor er 18 Jahre alt ist, ein Fluch verhindert dies, immer wieder aufs Neue und Sacha probiert es immer wieder aus und trifft sich mit zwielichtigen Gestalten.  Einer der wenigen, der an ihn glaubt und nichts von dem Fluch weiß, ist Mr. Deide sein Englischlehrer der ihm postwendend die 17 Jährige Taylor aus England auf den Hals schickt. Denn die soll ihm Englisch Nachhilfe geben.
Dabei ahnen die beiden nicht, dass sie beide miteinander verbunden zu sein scheinen, denn Taylor kann den Fluch von Sacha nehmen, aber wird sie bereit sein den Preis zu zahlen...


Cover

Das Cover ist wie ich finde sehr interessant mit der jungen Protagonistin, die wie in einer Art Zielscheibe zu stehen scheint und gleichzeitig von verschiedenen Symbolen umrankt ist. Für mich hat sich die Frage gestellt was sich hinter dem Cover verbirgt.



Schreibstil

Die Autorin C.J. Daugherty hat einen flüssigen Schreibstil, der mich sehr schnell in das geschehene der beiden Protagonisten mitgenommen hat. Sei es jetzt von der Erfahrungen beider Sichtweisen, oder auch der Tatsache das sie das Schicksal zusammenführt, gefallen mir hier sehr gut und machen Lust gleich weiter zu lesen. Tolle Dialoge und auch Verstrickungen die Stück für Stück zu Tage treten kann man hier wunderbar spannend mit verfolgen, sodass man immer auf dem laufenden ist was die Gefühlswelt der beiden angeht. Ich freu mich schon auf mehr.

 

Meinung

Wenn das Schicksal sich zu Wort meldet...

Dann sind wir bei der 17- Jährigen Musterschülerin Taylor Montclair, die es liebt zu lernen und die eigentlich später lieber Archäologin werden will und vorher an der Oxford Uni studieren will wie ihr Großvater. Durch ihre Freundin Georgie, hat Taylors sozialer Kontakt etwas zugenommen, was Taylor manches Mal nervt, da sie mit Nachhilfe für ihre Lehrer ziemlich ausgebucht ist.

Deshalb kann sie auch ihrem Französch Lehrer nicht absagen, als sie von ihm einen Zettel bekommt mit einer Mail Adresse von einem gewissen Sacha, der in Englisch so seine Probleme hätte.
Taylor ist nicht gerade begeistert und setzt sich mit dem jungen in Verbindung nur um festzustellen das ihr noch nie solch ein Mensch wie er begegnet ist

Denn Sacha hat ein Geheimnis, oder in dem Fall einen Familienfluch der ihn heimsucht in Form von Unsterblichkeit, aber nur bis zu seinem 18 Lebensjahr, denn dann wird er sterben. Taylor ahnt von alledem nichts und auch nicht das sie Sachas Lösung sein kann.

Nur Sacha lässt schon seit längerem niemanden mehr an sich heran außer einen gewissen Antoine der mit dubiosen Wetten auf Sachas Kosten Geld einnehmen will. Sacha ist dabei, da er seine Familie für später abgesichert wissen möchte, da seine Mutter seit dem Tod des Vaters nur noch am Arbeiten ist und seine kleine Schwester von alldem nichts mitbekommen soll.

Aber das einzige was die zwei nicht geahnt haben ist, das sie sich über den Weg laufen und das sie sich trotz anfänglicher Differenzen sehr gerne unterhalten, wobei ihm Taylor mehr als einmal den Hals umdrehen könnte, den Sacha ist manches Mal gleichgültig, dann wieder trotzig oder einfach nur glücklich, das Taylor nie weiß was sie erwartet, oder weshalb er solche Stimmungs Schwankungen hat.

Für mich eine sehr schöne Geschichte die mich in den Bann gezogen hat, sei es jetzt mit der Vergangenheit die sich hier auf die zwei auswirkt, oder auch die Idee hinter der Geschichte.


Fazit

Absolut empfehlenswert!!
Spannend und voller Geheimnisse entführte mich Secret Fire in die Welt von Sacha und Taylor die noch keine Ahnung haben, in was sie beide drin stecken.
Ich würde am liebsten gleich weiterlesen!!! :D

WICHTIG!!!! Eine Leserunde läuft im Moment bei Lovelybooks über Katja, wer also noch dabei sein möchte sollte sich schnell bewerben. Hier geht es zum Link. 

5 von 5 Sternen

1 Kommentar :

  1. Huhu,

    ich möchte von der Autorin eigentlich erst mal noch Night School lesen. Das subbt aber auch schon ewig lange bei mir :-D Wird wohl mal Zeit...

    LG Sandra

    AntwortenLöschen