Sonntag, 17. Juli 2016

Warriors of Love: Nebelschatten


Preis: 12,99€ [D, Broschiert] & 4,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 254
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Feelings
erschienen am: Juni 2016
ISBN: 978-3-426-21568-5

Kurzbeschreibung

Nach langer Zeit haben es die Freundinnen Beth, Corie, Tessa und Josie endlich noch einmal geschafft sich zu einem Treffen zu verabreden. 
Ein Spa-Wochenende ist geplant und Erholung, gemeinsam relaxen und sich richtig verwöhnen lassen steht ganz oben auf ihrer Liste. 
Ihre Freundschaft, die schon seit ihrer Schulzeit besteht, ist unter dem Alltag lange zu kurz gekommen und das möchten sie mit diesem gemeinsamen Ausflug ändern. 
Soweit die Theorie, doch was dann mit ihnen passiert, stellt ihre Weltanschauung völlig auf den Kopf. 
Nach einer Bahnfahrt landen sie in der mittelalterlichen Welt Alhambra. Als ob das nicht schon absurd genug wäre, erklärt man ihnen zu ihrem Entsetzen, das ausgerechnet Sie die vier Auserwählten seien, dazu auserkoren diese Welt, die dem Untergang geweiht ist zu retten. Statt Relaxen steht hartes Training auf ihrem Plan. Sie bekommen es mit arroganten, launischen, sexy Kriegern und Piraten, Lichtfressern und vielen anderen magischen Wesen zu tun. 
 
Doch den schwersten Kampf müssen sie mit sich selbst führen, denn sie müssen sich auch ihren Ängsten stellen…

Cover

Das Cover ist ein Blickfang. Der Krieger zieht den Blick magisch an und der Titel macht neugierig auf die Geschichte. Farbe und Schriftzug des Covers runden das Gesamtbild harmonisch ab.



Schreibstil

Die Autorin Cornelia Zogg hat einen flüssigen und leichten Schreibstil der mich schnell in die Geschichte eintauchen lies. Man erfährt die Sichtweise jeder Protagonistin, was tiefen Einblick gewährt über die Denkweise und Gefühle. Ich finde es spannender jede einzelne so gut kennen zu lernen, man fühlt mit ihnen mit und nimmt mehr Anteil an den Geschehnissen. Das macht die Protagonisten real und authentisch.


Meinung

Vier Heldinnen wider Willen...
 
Es sollte nur ein Ausflug in die Berge mit einer kleinen Wanderung werden. Stattdessen sind sie in Alhambra gelandet und sollen diese Welt retten. Keine von ihnen ist dazu bereit, sie wollen nur wieder nach Hause. Ausgerechnet Sie sollen die vier Auserwählten sein, sie halten es für ein Fantasy-Rollenspiel oder Vorsicht Kamera. Weder Beth, noch Corie, Tessa oder Josie sind Kämpferinnen und keine kann mit Waffen umgehen. Doch es heißt, es gibt erst wieder einen Weg zurück in ihre Welt wenn sie hier ihren Job getan und Alhambra gerettet haben. Es bleibt ihnen keine Wahl und es wird für sie alles andere als einfach.
 
Die Freundinnen sind vom Wesen und Charakter her völlig unterschiedlich.
Theresa, von allen nur Tessa genannt ist zielstrebig und sehr ehrgeizig. Sie ist eine Perfektionistin die immer alles bis ins letzte Detail plant. Auch ihre Karriere, sie ist mittlerweile Mitinhaberin in ihrer Firma und leitet oft mehre Projekte gleichzeitig.
 
Bethany kurz Beth genannt, ist selbstbewusst, schlagfertig, kämpferisch und mutig. Sie nimmt diese Reise als Abenteuer und versteht auch zu genießen wenn sich eine Chance bietet.
 
Corie ist zurückhaltend und schüchtern. Sie hat sich immer ein Abenteuer gewünscht das sie aus ihrem tristen Alltag befreit. Doch jetzt ist sie nicht sicher ob sie diesem gewachsen ist.
 
Josie, die eigentlich Jocelyne heißt ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Sie hat immer von einem Abenteuer geträumt, doch für dieses fühlt sie sich nicht bereit, übersteigt es doch um einiges die Abenteuer in ihren Träumen.
 
Sie stellen sich ihren Aufgaben und machen sich nach Wochen harten Trainings auf den Weg.
Sie lernen in dieser Zeit viel über sich selbst, lernen auf ihre Stärken zu vertrauen und ihre Schwächen kennen, was  nicht immer einfach ist. Sie entwickeln sich weiter, werden selbstsicherer und mutiger.
Alhambra ist eine sehr interessante Welt mit vielen unterschiedlichen Lebensräumen und fantastischen magischen Wesen in der es noch so vieles zu entdecken gibt. Alles ist von der Autorin sehr detailliert und farbig dargestellt, sodass ich richtig eintauchen konnte und alles wie einen Film vor Augen hatte.
Tolle Charaktere, sehr individuell und facettenreich dargestellt, flotte Dialoge und eine spannende interessante Handlung haben mich begeistert und ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen.
Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf den nächsten Teil.

Fazit 

 
Sehr empfehlenswert!!! 
Ein fantastischer Auftakt der mich gefesselt und in seinen Bann gezogen hat.
 

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen