Mittwoch, 21. September 2016

Blogtour zu ,,Geborene des Lichts '' von E.F. v. Hainwald



Hallo ihr lieben!!!


Heute seid ihr bei mir zu Gast, nachdem ihr ja schon verschiedene Einblicke ins Buch erhalten habt.

Hier könnt ihr auch einen Blick auf meine Rezi dazu werfen! 

Denn bei der lieben Susanne von Magische Momente hattet ihr ja an Tag 1 die Buchvorstellung, die ich absolut gelungen finde.

Dann ging es ja weiter bei der lieben Bianca von Bibilotta mit dem Einblick in Madina und seiner Kultur und der Umgebung. Madina ist einfach sehr schön beschrieben und da würde ich auch gerne mal flanieren. Die Wüste und die Masakh lassen wir mal lieber aus. (Zwinker)

Bei mir habt ihr ja heute ein sehr interessantes Thema und zwar die Hintergründe zur Heilkunst.

Und morgen erwartet euch bei der lieben Anja von Bambinis Bücherzauber die Charaktervorstellung.
Und ich kann euch sagen, die haben es alle in sich ;) Ich liebe sie!!!

Hier ist nochmal der gesamte Tourplan für euch!!!

Aber nun zum Thema Heilkunst.

 

In ,,Geborene des Lichts'' spielt die Heilung eine sehr wichtige Rolle.

Den Heilerinnen wird großen Respekt erwiesen, sorgen sie doch dafür das Madina in der Wüste gelegen, sich verteidigen kann, indem die Heilerinnen mit in die Schlacht gesendet werden um mit ihrem Zauber die Soldaten im Kampf nicht nur aktiv zu schützen, sondern auch zu heilen.

Also ihr seht eine sehr wichtige Aufgabe. Denn selbst die Heilerinnen müssen sich einer harten Ausbildung in der Kathedrale unterziehen. In der zum Beispiel Freiwillige die in Madina Schutz suchen, sich bereit erklären als Versuchspersonen für junge Novizinnen herzuhalten.

Hier einen Einblick der Kathedrale


Schmerzhaft aber wichtig, wie man zum Beispiel einen Mann nimmt, der erst den Arm gebrochen bekommt, das man ihn dann heilen kann. Na ich muss sagen, schlimmer sind aber die Masakh die sich in der Wüste tummeln und alles umbringen was nicht gerade schnell genug ist zum Fliehen und die Stürme draußen sind auch nicht ohne.

Ihr seht ein feindliches Klima und nur unter der Kuppel die Madina schützt kann man auf ein friedliches Leben hoffen.

Nun gehen wir aber tiefer mit der Heilkunst, denn was bedeutet Heilen. In vielen Jahrhunderten ist überliefert, das wenn die Seele heilt, auch der Körper sich regeneriert, aber was ist, wenn zum Beispiel in einer Schlacht eine Wunde entsteht.


Stellt euch einen Mensch vor, aber nicht so wie ihr denkt nur als Mensch, sondern erspürt seine Aura und seine Muskeln und Sehnen, sein Blut und die Knochenstruktur und versucht ein Gefühl zuzulassen.


Denn der Kopf hat bei der Heilung nichts zu suchen, was Zeemira in dieser Geschichte sehr gut merkt.
So aber nun weiter. Ihr merkt das Licht den Körper umfließt und genau dort wo sich von der Hand was ändert, sei es ein Kribbeln, eine Hitze oder mehr, könnt ihr es auch manches Mal wahrnehmen, das sich Muskeln verschieben oder das die Wunden heilen.
Hört sich seltsam an, ja wenn man darüber nachdenkt aber nicht wenn man es in dem Bewusstsein macht glücklich zu sein und frei. Denn laut unseren Gedanken würden wir nie dazu kommen. Deshalb gibt es auch nur ausgewählte Priesterinnen.

Ihr seht die Heilung galt nicht nur in Madina als sehr hoch angesehen, sondern ist auch in unserer schnelllebigen Zeit wichtig um mit sich selbst in Einklang zu Leben.

Aber ich habe hier auch noch etwas ganz tolles für euch dabei, das ihr die Heilungen von unserer lieben Zeemira miterleben könnt.


Insiderwissen von einem diener der Priesterinnen


Hierarchie

  Unterteilung in Kräuterkundige (reine physische Arbeit) und Heiltalentierte
  Heiltalentierte können mit ihrer eigenen Energie auf Körperprozesse von anderen aktiv einwirken, jedoch ist die Kraft recht begrenzt
  Lichtgeborene sind mit der Fähigkeit geboren, mehr als nur ihre eigene Kraft zu wecken und können inneres Licht nutzen, um starke Heilungen bis hin zur Wiederbelebung herbeizuführen

Vorgang der Heilung durch Lichtgeborene

  spirituelles Berühren der Verletzten und Verbinden mit deren Körperprozessen
  schnelle Grunddiagnose mit Hilfe von angelernten Grundwissen über Anatomie und Körperfunktionen
  emotionsgeleitete Führung des inneren Lichtes zu dem Verletzten/Erkrankten
  Steuerung der Energie, um den Körper des anderen direkt zu beeinflussen, sogar weit über dessen Eigenfähigkeiten hinaus
  Intuition ist ein wichtiger Faktor für eine harmonische Heilung
 
Interessant und ich wäre sehr gerne in Madina und würde mir das ganze näher anschauen.
Aber nun kommt noch eine Überraschung, denn wir haben auch noch tolle Gewinne mit in unserer Überraschungstruhe von Madina.

Die Gewinne


1-3 Preis
Je 1 Buch (Schmuckausgabe mit Golddruck, signiert) +Lesezeichen 




4- 5 Preis
Je 1 E-Book (Epub o. Mobi Format)

 



6. Preis
1 Tasse passend zu ,,Lichtgeboren’’





7-10 Preis
Je 1 Lesezeichen von ,,Lichtgeboren’’




Was müsst ihr tun? Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!!!

Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich (Susanne) senden (Bücher aus dem Feenbrunnen) 

Mail: Firebird800@web.de 

Betreff: Blogtour ,,Geborene des Lichts’' 


Aber nun zu der Gewinnspielfrage! ;) 

Würdet ihr euch für die Heilung interessieren und wenn ja, würdet ihr es selbt auch ausführen wollen?



Teilnahmebedinungen

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Jeder Teilnehmer der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
  • Die Blogtour läuft vom 19. September 2016 – 25. September 2016
  • Das Gewinnspiel endet am 25.09.2016 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 26.09.2016 im laufe des Tages!
Und nun heißt es für mich euch Viel Glück zu wünschen.

Liebe Grüßle Eure Susanne

Kommentare :

  1. Guten Morgen ^^

    Heilen ist eine der schönsten Gaben.
    Wenn ich die Gabe zum Heilen hätte würde ich sie gerne anwenden.W as gibt es schöneres Kranke Menschen Heilen zu können.Oder eben den oder die Soldaten,die für unsere Sicherheit sorgt.Danke dir für diesen Beitrag.

    LG Fatma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    ja..Heilen ist wirklich eine tolle Gabe und wenn es auch noch ganz natürlich geht mit Hilfe der Kraft der Natur...Heilkräuter oder einer, anderen speziellen Gabe....wieso denn nicht.

    Man sollte niemand unnötig leiden lassen egal, ob Freund oder Feind....deshalb würde ich gerne ...Heilen....wenn es in meiner Macht steht.....ohne den berühmten Unterschied zu machen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :-)

    Heilen an sich zu können das muss die Menschheit wohl erst noch erfinden ;-) doch ja auch ich würde es gerne machen können und anderen menschen zu heilen und ihnen auch wenn es nur der Schmerz ist zu nehmen egal ob Körperlich oder seelisch!
    * und gerne mein glück bei der schönen tour für die Artikel außer den ebooks weiter versuche, da ich diese nicht lesen ´kann und auch gar nicht beim lesen bevorzuge! ;-)*
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Ahoy Susanne,

    natürlich würde ich gerne heilen können, denn damit könnte man der Welt viel Gutes tun!

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,

    also ich finde die Fähigkeit des Heilens sehr faszinierend und würde sie auf jeden Fall sehr gerne selbst praktizieren. Ich stelle es mir toll vor, wenn ich Leuten damit helfen könnte, das muss ein echt schönes Gefühl sein.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und liebe Grüße auch von mir :)!

    Ob ich eine Heilung durchführen würde, hängt ganz davon ab, ob sie auch immer gelingen würde ;). Wenn wie in unserer modernen Medizin heute Dinge schiefgehen können (ist ja nunmal eher ein "Handwerk" als Magie), würde ich die große Verantwortung mit viel Freude von mir weisen. Ohne Risiko, mit nur Übung und Konzentration: Eine wunderbare Gabe! :)

    Bis morgen!
    Die Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich finde es hör sich sehr spannend an und würde es auch gerne können.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    wenn ich die Gabe des Heilens hätte würde ich damit sehr gern anderen Menschen helfen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Susanne,

    danke für deinen interessanten Beitrag.
    Heilen zu können ist eine wundervolle Gabe und eine große Verantwortung.
    Ich würde es tun, es ist eine schöne Sache wenn man damit anderen helfen kann.

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    Ich stelle es mir toll vor solch eine Gabe zu besitzen und anderen zu helfen und von Schmerzen zu befreien.

    LG
    Marianne P

    AntwortenLöschen
  11. Die Heilung so wie sie in Lichtgeboren ist würde mich schon interessieren.
    Nur mit Kräutern und Zeugs hab ich es nicht so. *lach*

    *knuddi*

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne Menschen, die die Gabe haben, mit ihren Händen heilen können und den Energiefluss wieder ins Fließen bringen. Definitiv ja, ich schätze diese Form der Heilung, und könnte es mir auch vorstellen.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hallo��
    Danke für deinen tollen Beitrag...Er war sehr Interessant...Wenn ich die Gabe des heilen hätte..Ja ich würde sie annehmen und andere heilen wollen..
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    ja, das würde mich schon interessieren, da ich mich schon immer dafür interessiert habe anderen Menschen zu helfen und die Heilkunst wäre dafür perfekt ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  15. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Ich würde mich auf jeden Fall für die Heilung interessieren und sie auch anwenden wollen. Anderen zu helfen und sie heilen zu können - das wäre eine wirklich tolle Gabe.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen