Montag, 17. Oktober 2016

Die kleine Schusselhexe und der Drache

Preis: 14,00€ [D, GB]
Seitenanzahl: 32
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Hanser Verlag
erschienen am: August 2016
ISBN: 978-3446253100

Kurzbeschreibung

Wenn die alten Hexen Hilfe brauchen, kommt die kleine Schusselhexe zum Einsatz und dieses Mal muss sie sich mit einem Drachen abgeben, der die Hexenbesen der alten einfach so verkokelt hat. Dass es dabei rund geht, denn die Schusselhexe vermurkst gerne mal ihre Zaubersprüche, das könnt ihr euch vorstellen.
Dabei kann ihr treuer blauer Hase nur zusehen dass er mit heilem Pelz davon kommt.



Cover

Das Cover ist absolut passend gestaltet und macht Lust auf mehr von der kleinen Hexe und ihrem treuen Gefährten zu erfahren. Und der Drache, den find ich gut mit seinen roten Tupfen.



Schreibstil

Die Autoren Anu Stohner und Henrike Wilson
haben einen sehr schönen Schreibstil der mit einer sehr schusseligen Hexe aufwartet die man nur ins Herz schließen kann. Sie lernt noch und ist dabei aber eine ganz liebe, auch wenn sie vieles verschusselt.



Meinung

Die Schusselhexe naht zur Rettung...

Und das im sprichwörtlichen Sinne.
Eines Morgens gerade beim Frühstück, steht die alte Oberhexe von der anderen Seite des Hexenwaldes vor der Tür, und möchte dass die kleine Schusselhexe mitkommt und zwar am besten sofort.
Denn bei der Oberhexe und ihren Hexenschwestern ist einfach ein Unglück passiert. Gerade als sie einen Drachen der einfach bei ihnen aufgetaucht ist vertreiben wollten, verbrannte dieser den Hexen ihre Besen.

Nun ja, das an sich wäre ja noch wie es wäre, wenn da nicht das Problem ist das die einzige Hexe die noch einen Besen hat die kleine Schusselhexe ist, und diese sogar gerade beim Versuch ein Frühstück für sich und ihren blauen Hasen herzuzaubern gründlich alles verschusselt hat.
Dass ihr da nicht gerade wohl ist, könnt ihr euch vorstellen und doch versucht sie den Hexen zu helfen.
Dass der Drache dabei aber eigentlich ein ganz anderes Problem hat und niemand etwas Böses will, merkt sie beim ersten Zusammentreffen doch recht schnell.

Eine sehr schöne Geschichte über Vorurteile und eine neue Freundschaft. Klasse geschrieben und gefällt mir sehr gut.

Fazit

Sehr schönes Kinderbuch mit einer ganz lieben und verschusselten Hexe, die  trotz allem immer wieder gute Ideen hat und eine ganz liebe ist mit ihrer Art.


5 von 5 Sternen

 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen