Montag, 28. November 2016

Secret Woods, Band 1: Das Reh der Baronesse

Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 300
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: August 2016
 
ISBN: 978-3-646-60280-7 


Kurzbeschreibung

**Ein märchenhaft-schöner Roman von verzauberten Wäldern und einem verwunschenen Reh**

Anstatt den Zwängen des Königshofs zu unterliegen, trainiert Nala lieber das Bogenschießen und gerät in Raufereien mit ihrem Bruder Dale. Aber als ihr Vater, der Baron von Dornwell, eine neue Frau auf das Anwesen bringt, sieht sie ihr Glück schwinden. Die Komtesse ist hochnäsig und böswillig, dennoch ist Nalas Vater ihr vollkommen verfallen. Als Nala schließlich das dunkle Geheimnis der Komtesse aufdeckt, ist es bereits zu spät. Sie setzt alles daran, ihre Familie vor der bösen Stiefmutter zu retten. Doch schon bald steht nicht nur das Leben ihres Bruders auf dem Spiel. Auch ihr eigenes Herz ist in Gefahr – und das des fremden Jägers mit dem verschmitzten Lächeln und den blaugrauen Augen…
(Auszug v. Impress)



Cover

Das Cover gefällt mit mit dem Mädchen vorne darauf das ein Reh in seiner Nähe hat, mit dem Grünton sehr schön im Wald dargestellt. Für mich ein sehr passender Eyecatcher.



Schreibstil

Die Autorin Jennifer Alice Jager hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich gleich zu Nala und den dortigen Problemen mitgenommen hat. Denn Nala sieht sich nicht nur einer Hexe gegenüber die Böses im Schilde führt, sondern sie versucht auch noch die ihren zu retten die sie liebt. Aber gegen diese Macht und die Zauberei hat sie es schwer.




Meinung

Wenn ein Zauber dich trifft.... 
 
Nala ist mit ihren 16- Jahren eigentlich glücklich, lebt sie doch nach dem Tod ihrer Mutter mit ihrem Vater und ihrem Bruder auf ihrem Anwesen.
Sie liebt es sich mit Dale entweder zu zanken oder zu reiten oder mit dem Bogen zu üben. Dale der gerade mal zwei Jahre älter ist versteht seine Schwester und unterstützt sie wo er kann, aber auch er weiß, das eines Tages der Zeitpunkt gekommen ist, wo sich sein Vater in eine neue Frau verliebt und dieses mitbringt. Denn die Verlobung und baldige Herat stehen an.

Nala ist davon alles andere als begeistert und sieht sich bestätigt, denn die Komtesse von Hohenberg und ihre Tochter Amalia sind alles andere als nette Menschen. Bösartig von der Art ist die neue Frau an ihres Vaters Seite und zudem auch noch eine Hexe und zwar eine waschechte, die ihren Vater mit einem Liebeszauber belegt hat.
Nachdem Nala das als erste herausgefunden hat, bedroht sie die Komtesse und wird sogar die nächste Baronesse von Dornwell, denn Nala kann die Hochzeit nicht verhindern. Selbst mithilfe ihres Bruders hat sie keine Chance, aber einen Lichtblick gab es bei dieser Farce von Hochzeit und zwar ein Fremder junger Mann der sich einen Kuss von Nala stahl.

Nala weiß aber, das sie keinen an sich heran lassen darf, auch wenn sie der junge Mann mit den faszinierenden Augen nicht mehr loslässt.
Eine Zeit des Kämpfens und des Leidens steht für Nala bevor, nachdem ihr Bruder zum Dienst für Vaterland und Krone gesandt worden war und Nala soll in der Hexenkunst ausgebildet werden von ihrer verhassten Stiefmutter, den die weiß das in Nala mehr schlummert als das junge Mädchen weiß.

Kann ihr Bruder Nala retten oder was wird als nächstes passieren und taucht der junge Mann nochmal auf...

Fragen über Fragen und ich sag euch, ich liebe diesen Auftakt der Reihe der Lust auf mehr macht.



Fazit 

Absolut empfehlenswert!!!
Geheimnisse um Hexerei und die wahre Liebe.


Die Reihenfolge
- Secret Woods, Band 1: Das Reh der Baronesse
- Secret Woods, Band 2: Die Schleiereule des Prinzen

5 von 5 Sternen



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen