Samstag, 17. Dezember 2016

Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht


Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 262
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: August 2016
 
ISBN:  978-3-551-30061-4 


Kurzbeschreibung

**Wenn Liebe zu Hass wird und Hass zu Liebe…**

Sie standen einst für die besten Gefühle im Menschen: die sechs Probas, die der Erde geschenkt wurden, um das Gute zu unterstützen. Doch nach ihrer Entführung erkennt Hope ihre bislang so bildhübschen und sanftmütigen Schwestern kaum noch wieder. Modesty strotzt vor Überheblichkeit, Love sprüht vor Aggression und die anderen sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. Dafür lernt Hope am sonst so düsteren Despair Seiten kennen, die sie niemals für möglich gehalten hätte, und entwickelt immer tiefere Gefühle für ihn. Aber als einige ihrer Schwestern plötzlich verschwinden und die Leiche eines blonden Mädchens aufgefunden wird, bei der es sich eigentlich nur um eine Proba handeln kann, nimmt alles eine unerwartete Wendung…

(Auszug v. Impress) 




Cover

Das Cover finde ich passt sehr gut zum zweiten Band und ist für mich passend zur Reihe. Man sieht wieder die zwei Haupt Protagonisten wie ich finde und der Titel macht Neugierig.



Schreibstil

Die Autorin Carina Mueller hat einen flüssigen und süchtig machenden Schreibstil. Süchtig nach Informationen wie es weitergeht und was als nächstes passiert. Das gefällt mir sehr gut und das auch wieder die Perspektivwechsel der Protagonisten vorhanden sind macht die Sache wie sich der gegenüber gerade fühlt umso besser. Denn Vieles bleibt unausgesprochen. Selbst die Entwicklung der Charaktere die am Anfang noch nicht so ausgeprägt waren haben sich immer mehr verändert, durch die Situation und die folgen und das find ich absolut gut rübergebracht. Ich freu mich schon auf den dritten Band der Reihe.


Meinung

Kann Liebe dich heilen...

Das ist eine gute Frage, nach den dramatischen Ereignissen denen Hope und ihre Schwestern ausgesetzt waren. Despair hat begriffen das nicht jeder und nicht alles ein Feind ist, vor allem seine Proba nicht und hat gelernt das Hope nicht nur für ihn da ist, sondern sie auch Gefühle in ihm wacht ruft die er zuletzt als kleiner Junge verspürte.

Aber leider haben die zwei auch die Erfahrung machen müssen, das nicht nur Loyality verschwunden ist, sondern auch das Hopes Schwestern sich verändert haben durch die Behandlungen und bei Love ist es sehr deutlich wie in sich gekehrt und voller Wut sie über Hates Behandlung ist, genauso wie Modesty einfach nur biestig und gemein um sich schlägt mit Worten. Die einzigen die sehr zurückhaltend sind ist Mercy und Honesty.

In dieser Situation und der Sorge um Loyality, kommt auch noch Treason dazu, der nicht einfach verschwindet sondern versucht zu helfen, nur warum, dessen ist sich Despair noch nicht sicher. Aber egal was dahinter steckt, ein Plan muss her, so oder so, denn wenn der General Verdacht schöpft sind die nächsten Schritte schlecht zu planen und gemeinsam überlegen sie sich wie sie nicht nur das Vertrauen aufbauen können, sondern wie sie dem Ganzen ein Ende setzen.

Sehr schön beschrieben wie das Gefühlschaos in den Schwestern herrscht, von Schmerz, bis Verzweiflung und Wut ist hier alles vertreten und auch noch die ganze Situation in der Misstrauen herrscht. Einfach Klasse und man merkt das Hope immer mehr an Despair kennenlernt das ihr gefällt, wie auch umgekehrt und ich finde die Bande entwickeln sich sehr schön.


Fazit

Absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!!
Liebe, Verzweiflung und die Frage nach der Zukunft....

Die Reihenfolge

- Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten
- Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht
- Hope & Despair, Band 3: Hoffnungsstunde

5 von 5 Sternen

 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen