Sonntag, 5. Februar 2017

Black Blade: Die helle Flamme der Magie


Preis: 14,99€ [D, Broschiert] & 12,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 336
Meine Wertung: 5/5
   
 
Verlag: Piper
erschienen am: Oktober 2016

ISBN:
978-3492703574

Kurzbeschreibung

In diesem Fulminaten dritten Teil der Reihe werden wir mitgenommen zu unserer Lieblingsdiebin Lila Meriweather die seit einiger Zeit als Bodyguard für die Familie Sinclair arbeitet.
Und das nicht ohne Grund, wie man ja schon mitbekommen hat, den Victor Draconi will alle Familien bis auf seine in Cloudburst Falls umbringen, um alleiniger Herrscher zu sein.
Dafür hat er auch schon einen Teuflischen Plan parat, aber er hat mit Lilas Fähigkeiten als Diebin nicht gerechnet...



Cover

Das Cover ist wieder ein Eyecatcher und für mich sehr passend zum Teil der Reihe, die ich nur so verschlungen habe. Für mich stellt es wieder Lila dar, die stolz und Mutig einem entgegen zu blicken scheint und mit dem Blau sehr gut gelungen ist, da es Kraft ausstrahlt.


Schreibstil

Die Autorin Jennifer Estep hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil, der nach mehr verlangt. Denn ich habe die Geschichte nur so verschlungen. Bildhaft laufen die Szenerien ab wie im Film und lassen einen mitfiebern und bangen, ob und vor allem wie es weitergeht.
Die Protagonisten haben sich weiter entwickelt und Geheimnisse kommen hier ans Tageslicht. Dabei sind die altbekannten Charaktere wie schon in den Vorgängern Bänden wunderbar mit eingeflochten.

  

Meinung

Wenn Geheimnisse ans Licht kommen... 😉

Dann kann Lila Meriweather nicht weit sein, denn sie ist zwar seit einiger Zeit Bodyguard, allerdings kann sie mit ihren Talenten immer noch wunderbar als Diebin Durchgehen was sie auch noch macht.
Denn diese Fähigkeit wird dringendst gebraucht.

Victor Draconi der Erzfeind der Sinclairs hat düstere Pläne und gleich zu Anfang an, sind wir dabei wie Lila mit ihrem Freund Devon und Felix, Ladung für Ladung schon seit Wochen in Sicherheit bringt.
Ich rede hier von der Ladung Waffen, die aus schwarzen Klingen bestehen und so viel Magie in sich tragen das sie zu einer ernsten Gefahr werden können.
Denn der Plan von Victor ist, mit diesen Waffen seinen Sitz als mächtigste Mafia Familie in Cloudburst Falls einzuläuten und genau da will er nachhelfen. In diesem Sinn hat er viele magischen Wesen getötet und sie mit der Energie des Bluteisens gebannt, sodass sie sich der Träger zu nutzen machen kann.

Eine gefährliche Situation und die Waffen aus dem geheimversteck des Draconi Clans zu bekommen auch. Zum Glück haben die drei Freunde Hilfe von Deah und Seleste, die mit Lila Verwandt sind. Deah ist ihre Cousine und Seleste ihre Tante. Beide versuchen den Irrsinngen Plan zu vereiteln. Allerdings Deahs Bruder Blak,e scheint von dem Plan zu wissen und ist schon genauso begierig darauf zu töten wie sein Vater.
Zum Glück hat Lila die Seelenmagie und die Transferenzmagie die sie immer mehr auszubauen scheint. Aber auch eine Prophezeiung ihrer Tante lässt sie aufhorchen den laut ihr, währen die Blitze und die Monster Lilas Freunde. Seltsam und mysteriös denkt sich Lila nichts dabei, aber die Zeit wird zeigen was Seleste schon längst gesehen hat.

Noch während sie sich beraten wie es weitergehen wird. Denn viele Waffen des Bluteisens haben sie jetzt schon getauscht, ist ein Treffen mit den mächtigsten Familien angesagt, unter anderem auch mit Victor.
Nur was passiert dann..

Eine Geschichte die mich begeistert und ich könnte gerade so weiterlesen, denn es kommen nicht nur Geheimnisse immer mehr ans Licht, sondern auch die Spannung steigt weiter. Ich habe mich sehr gefreut auf den dritten und wurde nicht enttäuscht.
Eine absolute Leseempfehlung. 💖💖💖


Fazit 

Absolut empfehlenswert und bitte darauf achten das dies der dritte Teil ist!!!
Wenn deine Talente und eine geheimnisvolle Prophezeiung miteinander verschmelzen....

Die Reihenfolge
- Black Blade: Das eisige Feuer der Magie
- Black Blade: Das dunkle Herz der Magie
- Black Blade: Die helle Flamme der Magie

5 von 5 Sternen 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen