Sonntag, 19. Februar 2017

GötterFunke. Liebe mich nicht: Band 1


Preis: 18,99€ [D, GB] & 14,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 464
Meine Wertung: 5/5
       
Verlag: Dressler Verlag
Empfohlenes Alter: 12 Jahre und älter
erschienen am: Februar 2017

ISBN:
978-3791500294


Kurzbeschreibung

Eine Clique bestehend aus Jess und ihren besten Freunden Robyn und Josh und Robyns Freund Cameron, sind für ein paar Wochen in den Rockys zum Urlaub machen.
Auf dem Weg dorthin passieren schon seltsame Dinge an die sich ungewöhnlicher Weise nur Jess erinnern kann und genau da fängt es an...

Denn Cayden alias Prometheus hat mit Zeus eine Wette laufen, die immer alle paar Jahrhunderte auf der Erde ausgefochten wird. Allerdings ist es dieses Mal ausgerechnet in den Rockys und nicht nur Cayden ist dort, sondern auch Zeus, Athene und Apoll.
Denn für solch einen göttlichen Wettstreit braucht es Augenzeugen.

Und bevor die Spiele beginnen laufen sich ausgerechnet Jess und Cayden über den Weg. Und dieser scheint aus einem undefinierbaren Grund immer wieder Jess Aufmerksamkeit zu suchen, obwohl er sich auch für Robyn zu interessieren scheint.
Nur warum sollte er sich ausgerechnet für sie beide interessieren...

Ein Wettlauf mit der Zeit, auf der Suche nach dem rechten Weg und der Liebe in seinem Herz beginnt.



Cover

Das Cover ist sehr gut gelungen und zeigt für mich Jess. Traumhaft schön mit der Verzierung die hier ineinander überzugehen scheint und ein Eyecatcher aus dem Buch macht. Sei es jetzt mit oder ohne Schutzumschlag, ist es wunderbar und filigran gelungen.

 

Schreibstil

Die Autorin Marah Woolf hat einen Schreibstil, den ich nur als Suchtmachend beschreiben kann. Den sie schafft es nicht nur die Protagonisten lebendig werden zu lassen, sondern das Kopf Kino richtig anzukurbeln. Man fliegt nur so über die Seiten und will absolut nicht davon verpassen. Alleine schon der Schlagabtausch zwischen den Protas, oder ihre Gefühle die man intensiv miterlebt, sorgen dafür das man denkt man wäre mittendrin in der Story.
Man hofft und bangt und ist fassungslos wenn der erste Band endet und zum Glück und für alle ein Aufatmen wert, bekommt man einen Einblick in den zweiten. 💖
Wenn der draußen ist, heißt es nämlich für mich dass ich an diesem Tag nur eines tun werde.
LESEN... denn ich will wissen wie es mit Jess und Cayden und den liebgewonnen Freunden weitergehen wird.😃




Meinung

Wenn alles in allem, eigentlich ein normaler Urlaub geplant war... 😉
 
Wenn Götter ihre Finger mit im Spiel haben, sind wir an einem sehr ungewöhnlichen Ort und zwar in den Rockys.
Denn dort möchte sich Jess mit ihrer besten Freundin Robyn eine Auszeit gönnen. Den seit ihr Vater ihre Mum verlassen hat, ist diese dem Alkohol verfallen und ihre kleine Schwester versucht ihren Weg zu gehen mit Jess Unterstützung.
Alleine schon diese schwierige Situation sorgt dafür dass sie endlich mal wieder Zeit für sich und mit ihren Freunden verbringen will bevor es weitergeht.

Allerdings mit den Göttern aus der griechischen Mythologie hat niemand gerechnet, am allerwenigsten, einem davon gegenüber zustehen.
Denn dieser heißt Cayden und hat eine unbestreitbare Ausstrahlung auf Jess, der sie sich aber entziehen will, den eigentlich hat sie von Gefühlen und Beziehungen die Nase voll. Nur dieser hier ist anders. Leider hat auch ihre beste Freundin Robyn es auf Cayden abgesehen und beide sind sich nicht einig, vor allem noch weniger, da Robyn schon seit langem mit Cameron zusammen ist und auch Josh, Jess bester Freund seit Kindertagen scheint sich hier zu verändern

Bei all dem Trubel kommt Jess Stückweise hinter ein Geheimnis, was ausgerechnet Cayden alias Prometheus hier auf der Erde macht. Denn nicht nur dies ist ein großes Geheimnis zwischen den Göttern, sondern auch ein Zwischenfall der alles verändern könnte, macht den Kids das Leben schwer.

Große Gefühle in einer sucht machenden Story verpackt, der man einfach nicht widerstehen kann. Denn hier ist alles, von Freundschaft, Zickenkrieg, gebrochene Herzen und die Große Liebe vorhanden. Man fühlt, fiebert und leidet mit den Protagonisten und sie schleichen sich ins Herz. Ich kann nur sagen absoluter Suchtfaktor und unheimlich gut. Ich habe es verschlungen und es beschäftigt mich, auch nachdem ich es gelesen habe noch immer. Das Schaffen nur sehr wenige Bücher mich so zu beeindrucken und deshalb, wenn ihr es noch nicht habt, dann holt es euch.


Fazit 

SUCHTFAKTOR!!!!
Eine Story die man gelesen haben muss, über Liebe, Freundschaft und griechische Götter die ihren eigenen Sturkopf haben.

Die Reihenfolge
- GötterFunke. Liebe mich nicht: Band 1


5 von 5 Sternen inklusive 5 Zusatz Sterne 💖💖💖💖💖

Kommentare :

  1. Schöne, ausführliche Rezension! Ich lese das Buch auch gerade, bin aber noch nicht weit. Bisher habe ich auch noch nie etwas von Marah Woolf gelesen.

    Ich glaube, du hast die Preise falsch angegeben. :-) Das HC kostet 18,99€ und das eBook 14,99€, oder?

    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag nur hol dir ihre Bücher, ich liebe diesen Schreibstil und mit ihrem neuesten hat sie mich geflasht! :D

      Ich liebe die Protas und die Story, die mich begeistert von Anfang bis Ende! :D

      Löschen
    2. Ja die Preise hab ich vertauscht! :D Da siehste mal, ich hab die ganze Zeit Cayden und Apollo im Kopf :D

      Löschen
  2. Huhu Susanne,

    deine tolle Rezi hat mich richtig neugierig gemacht, ich muss das Buch unbedingt lesen. :D

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich bin auf deine Meinung gespannt.

      Löschen
  3. das Buch klingt toll :) ich habe bisher nur die göttlich-Trilogie gelesen und war davon sehr enttäuscht.

    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Florenca! :D

      Ja es kommt da immer auf den persönlichen Geschmack an und ich bin gespannt wie du es findest.
      Wenn nicht schau doch mal in die Leseprobe rein. :D
      Schau mal hier der Link
      http://www.dressler-verlag.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1300294/23236/37163/Autor/Marah/Woolf/G%F6tterFunke._Liebe_mich_nicht.html

      Ich bin auf deine Meinung gespannt.

      Liebe Grüßle Susanne

      Löschen