Sonntag, 26. Februar 2017

Verfluchtes Blut: Skylar


Preis: 14,90€ [D, TB] & 4,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 520
Meine Wertung: 4/5
       
Verlag: Eisermann Verlag   

erschienen am: Dezember 2016
ISBN:
978-3946342861

Kurzbeschreibung

Die 22 - Jährige Skylar Coleman liebt ihr Leben, das für sie mittlerweile nach den schlimmen Jahren wieder in geordneten Bahnen verläuft. Sei da ihre beste Freundin Cherry auf die sie zählen kann oder der Job, der sie mehr als einmal an ihre Grenzen bringt und einem Modeunternehmen, wo sie die Sekretärin der Chefin ist.
Dabei war nicht immer alles so einfach, nachdem schrecklichen Vorfall vor fünfzehn Jahre in der ihre harmonische Familie auseinandergerissen wurde.

Allerdings trifft Skylar auf einen unverschämt gut aussehenden und arroganten Kerl im Aufzug ihrer Firma und der läuft ihr immer öfter über den Weg. Sei es Zufall oder nicht, sei dahin gestellt, den es wird anscheinend immer brenzliger um Skylar und Koen ist schon so etwas wie ihr Schutzengel. Nur weshalb ist er immer in der Nähe und wer versucht Skylar anzugreifen.

Eine Jagd nach Antworten beginnt für Skylar....



Cover

Sehr schönes Cover mit der Frau vorne drauf, die fragend in die Zukunft zu blicken scheint und mit den Symbolen in Einklang gebracht werden kann.


Schreibstil

Die Autorin Samy Hale hat hier eine sehr schöne Geschichte geschrieben, die einen in die Welt von Skylar und ihrer wichtigen Vergangenheit führt. Denn die Protagonisten gefallen mir und machen Lust auf die Welt der Dämonen und ihre Gegner. Allerdings muss ich anmerken, das mir der Schreibstil zwar gefällt, aber noch nicht ausgereift und flüssig daher kommt und das sich noch jede Menge Rechtschreibfehler im Buch tummeln. Deshalb werde ich auch einen Stern abziehen, da mein Lese Fluss öfters dadurch unterbrochen wurde. Das lässt sich aber denke ich mit einem Lektorat und  Korrektorat wunderbar beheben.

Meinung

Wenn Dämonen deine kleinste Sorge sind...

Dann sind wir bei der 22-Jährigen Skylar Coleman die als Sekretärin für ein Modeunternehmen arbeitet. Skylar liebt ihr geordnetes Leben was man erfährt und auch weshalb genau dies der Fall ist. Denn in ihrer Kindheit wurde ihre Familie brutal niedergemetzelt und der Butler ist in einer Psychiatrischen Klinik, da er etwas von Monstern redet.
Dabei weiß Skylar das da wirklich etwas war, das sie als Kind sogar angegriffen, hat, aber die Zeit ließ es verblasen und nur noch in ihren Alpträumen wird sie davon heimgesucht.

Ihre innere Stimme die sich daraufhin bei Skylar gemeldet hat und ihr mit Tipps und Tricks zur Seite stand, haben die Ärzte als Form von Stress und einer Art Schizophrenie abgetan. Dabei ist sich Skylar sicher das etwas nicht stimmte, aber lässt das Thema mittlerweile ruhen.
Ihre Freundin Cherry Broderick unterstützt sie dabei und versucht Skylar des Öfteren unter die Leute zu bringen, da es Skylar liebt auf der Couch zu bleiben in ihren vier Wänden.

Cherry ist ein richtiger Wirbelwind und mit ihrer Art eine ganz liebe.
Bei einer anstehenden Modenschau von ihre Chefin Miss Melissa Bennett trifft Skylar auf den attraktiven und absolut arroganten Koen, der wie wir bald feststellen ein Dämon ist und auf Skylar aufpassen soll. Der Kerl hat eine unwiderstehliche Anziehungskraft die Skylar zwar bemerkt, aber sie nicht davon abhält dem Dämon Widerworte zu geben.
Die Funken fliegen also des Öfteren zwischen den beiden und nach mehreren brenzligen Situationen  wird ihr offenbart, was hinter seiner Fassade steckt. Denn nicht nur, das er ein Dämon ist, soll er ihr auserwählter Beschützer sein und gehört zu der Geheimorganisation. Denn es gilt das Miteinander zwischen Dämonen, Hexen, Werwölfen und Vampiren zu schützen dazu haben sich die Engel entschieden den Rat der Vier Kreise ins Leben zu rufen. Warum das jetzt gerade in Skylars Fall so wichtig ist. Nun ihre Mutter ist keine geringerer als die Dämonen Mutter selbst und deshalb schwebt Skylar auch in Lebensgefahr. Denn mit ihrer Hilfe könnte sie wieder auferstehen.

Das dies ein Schock ist der erstmal verdaut gehört, könnt ihr euch sicherlich vorstellen und dabei ist das nicht das einzige Problem, denn die Anziehung zwischen ihr und Koen wird immer stärker.
Eine interessante Geschichte mit tollen Wendungen die einen interessiert mitnimmt bis zum spannenden Schluss.


Fazit

Tolle Idee!!!
Wenn es mehr gibt, als du jemals vermutet hast...

4 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen