Sonntag, 16. Juli 2017

Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen


Preis: 9,99€ [D, TB] & 7,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 300
Meine Wertung: 5/5
     
Verlag: Oetinger Taschenbuch   
erschienen am: Juli 2017
ISBN:
978-3841500915


Kurzbeschreibung

Rahel hat ein Geheimnis das sie seit ihrer Kindheit mit sich herum trägt und hütet.
Denn Leute wie sie sind des Todes wenn die Wahrheit ans Licht käme. Dabei hat es Rahel ganz gut, denn in ihrem Küchenchef hat sie jemanden der sie versucht zu beschützen vor dem aufdringlichen Jäger Jerome, der das Abschlachten von Tieren liebt und es auch sehr gerne aus Spaß macht.
Rahel widert das sinnlose Töten an und leider läuft sie ihm auch in die Arme und verrät dabei ihr Geheimnis, Denn jeder Königsverräter wie sie, würde von den Soldaten des Königs sofort getötet werden.

Um sich und ihre Familie zu schützen, da im Land Angst und Schrecken herrschen, flieht Rahel und meldet sich bei einem Freund ihres Küchenmeisters, der die Küche des Königs leitet. Denn Rahel hofft das man sie dort nicht suchen wird.
Was sie dabei nicht bedacht hatte ist das sie vom Aussehen und vom Alter her bei der Brautschau um des Prinzen Leonards Hand teilnehmen muss.

Ein Katz und Maus Spiel beginnt ...



Cover

Das Cover ist ein Eyectacher, denn man sieht einen schwarzen Hintergrund der eingerahmt wird von  Männern die Kämpfen, ein Schloss, ein Bär und in der Mitte zwei Rehe. Sehr passend zum Inhalt und mehr verrate ich euch nicht. 😉


Schreibstil

Die Autorin Angelika Diem hat einen wundervollen flüssigen und bildhaften Schreibstil, der mich hier mitgenommen hat in eine bezaubernde Geschichte um das Schicksal und die große Liebe. Perfekt harmoniert das Ganze und ich bin begeistert. Denn nicht nur das sich die Protagonisten verändern, sondern auch die Spannung dazu, zieht einen in seinen Bann. 😍💖


Meinung

Wenn Flucht deine einzige Chance ist ...

Dann sind wir bei der 16- Jährigen Rahel die mit ihren Eltern in einem Land lebt, das von der Härte und der Strenge eines Wahnsinnigen und vor allem bösartigen Monarchen beherrscht wird.
Leider ist dies nur hinter vorgehaltener Hand bekannt, denn Zuviel Unrecht geschieht den Menschen wenn sie ihre wahren Gefühle offenbaren und sie werden getötet, da sie laut dem König, Konigsfeinde sind.
Und leider trifft es auch Menschen die sich nichts zu Schulden haben kommen lassen.


Rahel weiß das und ist traurig weil der König mit seinem Volk ungerecht und grausam umgeht und gleichzeitig versucht sie nicht aufzufallen. Denn Rahel ist besonders, im Sinne von sie hat Kräfte. Dass dies ein Geheimnis ist und keiner weiß, könnt ihr euch vorstellen, aber leider ertappt sie in einer großen Gefahr, ausgerechnet Jerome der Jäger, der Rahel als sein Eigentum betrachtet und sie zur Frau nehmen will. Rahel will diesen aufdringlichen und widerlichen Mann nicht an ihrer Seite, da er eine Abscheuliche Lust aufs Töten hat.

Sie flieht um sich und ihre Familie zu schützen und kommt als Küchenmagd im Schloss an.
Bei einem Ausflug trifft sie auf einen Fremden Mann, mit dem sie sich Wortgefechte liefert bis sie merkt, dass es der Prinz ist und der wiederum sucht eine Braut. In dem Fall sein Vater sucht eine Braut für ihn. Da alle Heiratsfähigen Frauen im Alter von 16- 19 Jahren sich melden sollen, gehört auch Rahel dazu und ebendiese will nicht dabei sein.

Aber sie ist dabei und muss Prüfungen überstehen um sich nicht zu verraten. Bei dieser Reise lernt sie den Prinzen Leonard besser kennen und die beiden scheinen eine Verbindung zu teilen. Leider wird diese gestört, denn etwas scheint mit dem Prinzen nicht zu stimmen und Rahel stellt sich die Frage was dahinter steckt. Denn im Land scheinen mehr als ein Geheimnis darauf zu warten gelüftet zu werden. 

Fazit 

Absolut gelungen!!! 😍💖
Eine Prophezeiung, die Aufgaben und eine Liebe, die alles verändern könnte.

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen